Mausch IT-Services


René Adler / FSV Mainz 05

    • Mausch IT-Services

    • Kalle Grabowski schrieb:

      anheuser schrieb:

      Kalle Grabowski schrieb:

      ThommyH schrieb:

      Niemals :tiktik:Löw nimmt hinter Neuer eher einen jungen potenziellen Nachfolger, sowie einen international Erfahren wie Ter Stegen mit.Da müssen erst 4,5 Torhüter sich verletzen bevor er an der Reihe ist.
      durch die verletzung von neuer ist für ter stegen das fenster als stammkeeper bereits zur WM auf schätze ich .
      und Fliegenfänger Leno kann weiter Fliegen fangen und fährt trotzdem zur WM :rofl:
      die besetzung dahinter ist hinsichtlich zukunft momentan etwas schwierig eventuell.
      Ter stegen aus meiner sicht klar nummer 1 für die Zukunft, dahinter ist die Frage.

      Leno fliegenfänger, ullreich brauchen wir nicht drüber reden, trapp hat auch manchmal so seine schwierigkeiten und spielt nichtmal mehr regelmäßig.

      die ehemaligen wie den ex hannoveraner welcher in england zockt sollten nun für die zukunft wirklich keine option mehr sein.

      fährmann kann man diskutieren als nummer 2 hinter ter stegen und den kölner finde ich auch nicht verkehrt.
      Die Leute haben übrigens alle Namen. Mit Namen müsste ich jetzt nicht überlegen ob mit „der Ex-Hannoveraner, der in England zockt“ entweder Karius, der in England zockt, aber nicht von Hannover kommt, oder Zieler, welcher Ex-Hannoveraner ist, aber in der BuLi spielt, gemeint ist.
    • Mausch IT-Services

      Beitrag von Makko ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • 1887% schrieb:

      hsv24.mopo.de/2017/10/27/ex-ke…ellt-drei-monate-aus.html
      Und genau deswegen wurde nicht mit ihm verlängert.
      Naja, so war es ja nun nicht.


      SportBILD schrieb:

      HSV-Trainer Markus Gisdol hatte noch am Sonntagabend im „Sportclub“ des NDR-Fernsehens erklärt, dass es „in den kommenden Tagen“ Gespräche über Adlers Zukunft geben werde. Diesen ist der Keeper nun offenbar zuvorgekommen. Dem Vernehmen nach hätte Adler nur eine HSV-Zukunft gehabt, wenn er im Gehalt (bisher rund 2,7 Mio. Euro) zu deutlichen Einbußen bereit gewesen wäre.
    • Ja, das hat ein bissel an der Ehre vom Adler gekratzt. In Mainz verdient er wesentlich weniger, als in Hamburg. Das er beim HSV zu keinen Zugeständnissen bereit war, ist sein Problem. Jeder ist ersetzbar, außer vielleicht Messi. Die Verletzungsanfälligkeit hat aber sicher auch eine Rolle gespielt und der Jüngsten einer ist er ja nun mal auch nicht mehr.
      Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft. (J.P. Sartre)
    • Mausch IT-Services

    • Adlers guter Ruf resultiert immer noch von den Leistungen, die er am Anfang seiner Karriere gezeigt hat. Dazu seine Interviews, in denen er immer erzählt, was die Leute hören wollen.
      Auf dem Platz wechseln seine Leistungen zwischen Kreisklasse und gehobenem Bundesliga-Durchschnitt. Dazu die vielen Verletzungspausen.
      Wenn man ständig das Preis/Leistungsverhältnis bei den HSV-Spielern kritisiert, sollte man eigentlich froh sein, das Adler nicht verlängert hat. :nix:
      "So fuck y'all, all of y'all, if y'all don't like me, blow me"
    • Shady schrieb:



      Wenn man ständig das Preis/Leistungsverhältnis bei den HSV-Spielern kritisiert, sollte man eigentlich froh sein, das Adler nicht verlängert hat. :nix:
      Da ist was dran. Auch Adler hatte jede Saison den ein oder anderen Klops. Trotzdem ein sympathischer Kerl, das darf aber nicht den Ausschlag für eine Verlängerung geben.
      :alter: Handball ist blöd und nichts für Männer :alter:
    • Mausch IT-Services