Mausch IT-Services


Mitgliederversammlung des HSV

    • Neu

      Fiete06 schrieb:

      Ach, Gottschalk will sich nur wichtig machen, mehr nicht
      Fiete, es tut mir leid: Aber diese Erkenntnis allein reicht mir nicht.

      Die Auftritte der "älteren Generation" in der MV (wie von Müller-Michaelis, Gottschalk und Wendt) wirken bei mir noch immer nach. Und gerade die Älteren, die eigentlich den Jüngeren Rat geben sollten, haben sich in der Vergangenheit stets im "Spalten" hervorgetan. Ich weiß nicht mehr so genau, ob der Ausspruch "Der HSV ist ein hamburger Verein" (mit Betonung auf "hamburger") von Krohn oder Gottschalk stammte. Was ich aber beurteilen kann, ist, dass viele Jüngere, diesem Rat nicht gefolgt sind und dem Verein als Mitglied erhalten geblieben sind.

      Ich erwarte gerade von den Älteren ein offenes Bekenntnis zu den im Leitbild festgeschriebenen Werten, die sich auch auf ein gewisses Maß an Weltoffenheit erstrecken. Und ich erwarte, dass sie sich nicht nur dazu bekennen, sondern den Jüngeren diese Werte vorleben und das Leitbild nicht durch völlig deplatzierte Äußerungen konterkarieren.

      Wer das nicht kann, sollte den Verein schnellstmöglich verlassen.

      Da mich einige gerne falsch verstehen, möchte ich ausdrücklich betonen, dass mein Verlangen nicht auf die Aufnahme von AFD-Mitgliedern gerichtet ist, weil das von mir vorausgesetzte leitbildgerechte Handeln des Präsidiums das von Vornherein ausschließt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von princedenmark1953 ()

    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Neu

      princedenmark1953 schrieb:

      Fiete06 schrieb:

      Ach, Gottschalk will sich nur wichtig machen, mehr nicht
      Fiete, es tut mir leid: Aber diese Erkenntnis allein reicht mir nicht.
      Die Auftritte der "älteren Generation" in der MV (wie von Müller-Michaelis, Gottschalk und Wendt) wirken bei mir noch immer nach. Und gerade die Älteren, die eigentlich den Jüngeren Rat geben sollten, haben sich in der Vergangenheit stets im "Spalten" hervorgetan. Ich weiß nicht mehr so genau, ob der Ausspruch "Der HSV ist ein hamburger Verein" (mit Betonung auf "hamburger") von Krohn oder Gottschalk stammte. Was ich aber beurteilen kann, ist, dass viele Jüngere, diesem Rat nicht gefolgt sind und dem Verein als Mitglied erhalten geblieben sind.

      Ich erwarte gerade von den Älteren ein offenes Bekenntnis zu den im Leitbild festgeschriebenen Werten, die sich auch auf ein gewisses Maß an Weltoffenheit erstrecken. Und ich erwarte, dass sie sich nicht nur dazu bekennen, sondern den Jüngeren diese Werte vorleben und das Leitbild nicht durch völlig deplatzierte Äußerungen konterkarieren.

      Wer das nicht kann, sollte den Verein schnellstmöglich verlassen.

      Da mich einige gerne falsch verstehen, möchte ich ausdrücklich betonen, dass mein Verlangen nicht auf die Aufnahme von AFD-Mitgliedern gerichtet ist, weil das von mir vorgesetzte leitbildgerechte Handeln des Präsidiums das von Vornherein ausschließt.
      Ich bin nachsichtig mit den Tattergreisen ;)

      Sie sehnen sich ihren alten Verein zurück, in denen sie wichtich waren, in denen alles so schön kuschelig war.

      Allerdings dulde ich es nicht, wenn sie meinen, sie hätten Narrenfreiheit und könnten sich über die Versammlungsordnung (Redezeit, Redethema usw) hinwegsetzen

      ps: Gottschalk und Wendt zähle ich nicht zu den Tattergreisen, so alt sind die noch nicht. Und Wendt sowieso nicht, wer ein Amt im Verein inne hat, sollte sich auch entsprechend benehmen.
    • Mausch IT-Services

    • Neu

      erwarte samstag überhaupt nix wie immer in den letzten Jahren.... vorfreude hoffnung war meisten gross aber dann wenns druff ankam gabs jedesmal enttäuschung...bremsen werden heiss sein... hsv er werden sicher alles versuchen aber seit langer zeit sieht man immer wieder das die einfach net mehr können.. der kader gibt zuwenig her da seh ich die bremsen deutlich vorraus... tippe daher ein 4:0....
    • Neu

      Dino1887 schrieb:

      erwarte samstag überhaupt nix wie immer in den letzten Jahren.... vorfreude hoffnung war meisten gross aber dann wenns druff ankam gabs jedesmal enttäuschung...bremsen werden heiss sein... hsv er werden sicher alles versuchen aber seit langer zeit sieht man immer wieder das die einfach net mehr können.. der kader gibt zuwenig her da seh ich die bremsen deutlich vorraus... tippe daher ein 4:0....
      falscher Fred :alter:
    • Mausch IT-Services

    • Neu

      princedenmark1953 schrieb:

      Fiete06 schrieb:

      Ach, Gottschalk will sich nur wichtig machen, mehr nicht
      Fiete, es tut mir leid: Aber diese Erkenntnis allein reicht mir nicht.
      Die Auftritte der "älteren Generation" in der MV (wie von Müller-Michaelis, Gottschalk und Wendt) wirken bei mir noch immer nach. Und gerade die Älteren, die eigentlich den Jüngeren Rat geben sollten, haben sich in der Vergangenheit stets im "Spalten" hervorgetan. Ich weiß nicht mehr so genau, ob der Ausspruch "Der HSV ist ein hamburger Verein" (mit Betonung auf "hamburger") von Krohn oder Gottschalk stammte. Was ich aber beurteilen kann, ist, dass viele Jüngere, diesem Rat nicht gefolgt sind und dem Verein als Mitglied erhalten geblieben sind.

      Ich erwarte gerade von den Älteren ein offenes Bekenntnis zu den im Leitbild festgeschriebenen Werten, die sich auch auf ein gewisses Maß an Weltoffenheit erstrecken. Und ich erwarte, dass sie sich nicht nur dazu bekennen, sondern den Jüngeren diese Werte vorleben und das Leitbild nicht durch völlig deplatzierte Äußerungen konterkarieren.

      Wer das nicht kann, sollte den Verein schnellstmöglich verlassen.

      Da mich einige gerne falsch verstehen, möchte ich ausdrücklich betonen, dass mein Verlangen nicht auf die Aufnahme von AFD-Mitgliedern gerichtet ist, weil das von mir vorausgesetzte leitbildgerechte Handeln des Präsidiums das von Vornherein ausschließt.
      Das mit den Hamburger Verein war Gottschalk. Ziemlich lustig eigentlich. Wie ich im Rahmen seines Antrags las, stammt er aus Rellingen, wo er wohl SPD-Mitglied ist.
      Die Dinge, die man falsch gemacht hat, bereut man nicht so sehr, wie die, die man gar nicht erst versucht hat!