Alen Halilović

    • Vertrauen erarbeiten? Warum wurde es dann Kostic geschenkt? Ich meine, man kann auch allen Spielern das Vertrauen schenken, solange sie neu sind. Und da haben wir es, es wird mit zweierlei Maß gearbeitet. Auch du machst das offenkundig, denn die ersten Spiele war Kostic ein reiner Fehleinkauf.

      Und was Labbadia angeht, da ist ja nicht nur die Personalie Halilovic ein Thema. Es gab wohl auch wegen Alen viel Stress, wie man ja rauslesen konnte. Also sage nicht "nur wegen Halilovic", denn sein Job hing ja schon in der Vorbereitung am seidenen Faden.

      Kinderlosigkeit ist erblich. Kriegen Deine Eltern keine Kinder, kriegst Du auch keine!

      Wäre Michael Jackson noch am Leben, wenn er nicht gestorben wäre?



    • Torsten M. schrieb:

      Vertrauen erarbeiten? Warum wurde es dann Kostic geschenkt? Ich meine, man kann auch allen Spielern das Vertrauen schenken, solange sie neu sind. Und da haben wir es, es wird mit zweierlei Maß gearbeitet. Auch du machst das offenkundig, denn die ersten Spiele war Kostic ein reiner Fehleinkauf.

      Und was Labbadia angeht, da ist ja nicht nur die Personalie Halilovic ein Thema. Es gab wohl auch wegen Alen viel Stress, wie man ja rauslesen konnte. Also sage nicht "nur wegen Halilovic", denn sein Job hing ja schon in der Vorbereitung am seidenen Faden.
      Genau das meinte ich und betrifft nicht nur Kostic. Ausnahmslos alle haben Grütze gespielt und erhalten trotzdem ihre Bewährungsproben (nicht nur ab Minute 60 um die Kinder wieder aus dem Brunnen zu fischen). Selbst Gregor, der in mehreren Spielen seine Untauglichkeit auf allen Positionen außer der 9 bewiesen hat.

      Völlig OK, dass Holtby die Nase vorn hat, aber dahinter käme dann wirklich mal wieder Halilovic mit einer Rehabilitierungs-Cbance

      Ich hör sie lachen, wie ich röchel,
      und wie sie tanzen, bin ich besiegt.
      Ich hätte nie geglaubt, dass man sich
      so sehr um ein Grab vergnügt.

    • Torsten M. schrieb:

      Vertrauen erarbeiten? Warum wurde es dann Kostic geschenkt? Ich meine, man kann auch allen Spielern das Vertrauen schenken, solange sie neu sind. Und da haben wir es, es wird mit zweierlei Maß gearbeitet. Auch du machst das offenkundig, denn die ersten Spiele war Kostic ein reiner Fehleinkauf.
      wo Messe ich mit zweierlei Maß? Musst nur mal durchs forum stöbern, kostic passte mir von Anfang an absolut nicht...überhyped, zu teuer, schlechte leistungen....Ich hätte gerne öfter mal jemand anderes auf links gesehen, es war ja aber keiner da...Nur ist es vollkommen egal, was ich so will, kostic hat sich mangels alternativen und aufgrund der enormen ablöse eben durchsetzen können, du setzt auch als kurz vor dem rauswurf stehender Trainer keinen 14 Mio auf die Bank, wenn du auf der 18 stehst...Als gisdol dann da war, da fing dann endlich mal seine leistung an sich zu verbessern...

      Als gisdol aber hier war, war halilovic bereits außen vor...Bei der mannschaft laut medienberichten unten durch und vermutlich deshalb auch reichlich demotiviert...

      Ich hab auch gehofft, dass er jetzt nochmal voll angreift, aber da eroersinlich bereits mit dem hsv abgeschlossen zu haben scheint, wird das wohl nicht passieren...Leider....
      Halten Sie eben das Salz, mein Aquarium klingelt gerade!
    • Friesianinho schrieb:

      Torsten M. schrieb:

      Vertrauen erarbeiten? Warum wurde es dann Kostic geschenkt? Ich meine, man kann auch allen Spielern das Vertrauen schenken, solange sie neu sind. Und da haben wir es, es wird mit zweierlei Maß gearbeitet. Auch du machst das offenkundig, denn die ersten Spiele war Kostic ein reiner Fehleinkauf.

      Und was Labbadia angeht, da ist ja nicht nur die Personalie Halilovic ein Thema. Es gab wohl auch wegen Alen viel Stress, wie man ja rauslesen konnte. Also sage nicht "nur wegen Halilovic", denn sein Job hing ja schon in der Vorbereitung am seidenen Faden.
      Genau das meinte ich und betrifft nicht nur Kostic. Ausnahmslos alle haben Grütze gespielt und erhalten trotzdem ihre Bewährungsproben (nicht nur ab Minute 60 um die Kinder wieder aus dem Brunnen zu fischen). Selbst Gregor, der in mehreren Spielen seine Untauglichkeit auf allen Positionen außer der 9 bewiesen hat.
      Völlig OK, dass Holtby die Nase vorn hat, aber dahinter käme dann wirklich mal wieder Halilovic mit einer Rehabilitierungs-Cbance
      aber nicht von gisdol...Ihr regt euch über nicht gegeben Chancen und zuviel Chancen für die anderen auf, aber das war vor der "wende"...Jetzt ist es doch absolut nachvollziehbar, dass die Spieler vertrauen bekommen, die die Punkte eingefahren haben und in aufsteigender Form sind...
      Halten Sie eben das Salz, mein Aquarium klingelt gerade!
    • Geht so. Als Holtby das erste Spiel fehlte, spielte Gregoritsch und es war furchtbar.

      Das Kind ist jetzt in den Brunnen gefallen und die Sache hoffentlich bald erledigt. Aber es ist und bleibt schade, das man wieder mal ein Talent nicht wirklich integrieren kann. Und es spielt keine Rolle, wer daran schuld hat. Das Bild vom HSV steht erstmal, das man keine Talente einbinden kann. Und wenn das so bleibt, werden in Zukunft viele weiter Talente abspringen, oder gleich woanders hingehen.

      Kinderlosigkeit ist erblich. Kriegen Deine Eltern keine Kinder, kriegst Du auch keine!

      Wäre Michael Jackson noch am Leben, wenn er nicht gestorben wäre?



    • ja...Schade ist es zweifellos...Der beste Weg diesen ruf zu bekämpfen ist wohl,wenn wir in baldiger Zukunft plötzlich mit porath, oschkenat und arp auflaufen würden und so Erfolge feiern dürften....Eigene Talente einsetzen, Erfolge einfahren und keine "fremden Talente" teuer einkaufen, die dann aus welche Gründen auch immer die Erwartungen nicht erfüllen (können)
      Halten Sie eben das Salz, mein Aquarium klingelt gerade!
    • Aus dem Freundschaftsspiel-Thread:

      HSV Male schrieb:

      Coach Gisdol war dennoch nicht restlos zufrieden. "Defensiv waren wir sehr konsequent, aber nach vorn haben wir zu wenig vertikal gespielt." Sein Zwischenfazit zur Mitte des Trainingslagers: "Wir haben noch viel Luft nach oben und müssen uns deutlich steigern."

      Nicht im Kader waren übrigens zwei klangvolle Namen. Pierre Michel Lasogga fehlte wegen einer Zehenprellung, auch Alen Halilovic war nicht auf dem Spielberichtsbogen zu finden. Hintergrund: Sowohl der Spieler als auch der Verein haben keine gemeinsamen Zukunftspläne mehr. Der Kroate soll sich bei der Suche nach einem neuen Klub offenbar nicht verletzen.


      kicker.de/news/fussball/bundes…oppelt-gisdol-hadert.html

      Ergibt ja Sinn, seine Gesundheit zu schonen.
      Aber schade is es schon, dass er nicht ansatzweise den Erwartungen vieler entsprechen konnte.

      In dem o.g. Artikel liest es sich ja sogar eher so, als würde ein Verkauf angestrebt. Hoffe, dass wir erstmal ne Leihe anvisieren. Noch habe ich Hoffnung.
    • Arschkeks schrieb:

      Friesianinho schrieb:

      Torsten M. schrieb:

      Vertrauen erarbeiten? Warum wurde es dann Kostic geschenkt? Ich meine, man kann auch allen Spielern das Vertrauen schenken, solange sie neu sind. Und da haben wir es, es wird mit zweierlei Maß gearbeitet. Auch du machst das offenkundig, denn die ersten Spiele war Kostic ein reiner Fehleinkauf.

      Und was Labbadia angeht, da ist ja nicht nur die Personalie Halilovic ein Thema. Es gab wohl auch wegen Alen viel Stress, wie man ja rauslesen konnte. Also sage nicht "nur wegen Halilovic", denn sein Job hing ja schon in der Vorbereitung am seidenen Faden.
      Genau das meinte ich und betrifft nicht nur Kostic. Ausnahmslos alle haben Grütze gespielt und erhalten trotzdem ihre Bewährungsproben (nicht nur ab Minute 60 um die Kinder wieder aus dem Brunnen zu fischen). Selbst Gregor, der in mehreren Spielen seine Untauglichkeit auf allen Positionen außer der 9 bewiesen hat.Völlig OK, dass Holtby die Nase vorn hat, aber dahinter käme dann wirklich mal wieder Halilovic mit einer Rehabilitierungs-Cbance
      aber nicht von gisdol...Ihr regt euch über nicht gegeben Chancen und zuviel Chancen für die anderen auf, aber das war vor der "wende"...Jetzt ist es doch absolut nachvollziehbar, dass die Spieler vertrauen bekommen, die die Punkte eingefahren haben und in aufsteigender Form sind...
      so wirklich gelesen hast Du meinen Post nicht, oder?

      Ich hör sie lachen, wie ich röchel,
      und wie sie tanzen, bin ich besiegt.
      Ich hätte nie geglaubt, dass man sich
      so sehr um ein Grab vergnügt.

    • Neu

      Bekommen wir jetzt jeden Tag Wasserstandsmeldung von Todt ?

      Die sollen Transfers eintüten und dann verkünden.

      Klingt ja schon wie Kreuzer, der hat gefühlt auch alle 2 Stunden eine Pressemeldung kommentiert.
      Steh auf wenn Du am Boden liegst. Denn wenn Du liegen bleibst kommst Du nie wieder hoch.
    • Neu

      Nordlicht schrieb:

      Tagelang galt der FC Valencia als größter Interessent für eine Verpflichtung von Alen Halilovic. HSV-Sportchef Jens Todt stellt nun klar: „Wir sprechen mit einem spanischen Verein, es ist auch interessant – aber es ist nicht Valencia!“ Halilovic soll und will den HSV im Winter verlassen.

      -----------------


      Es wird doch nicht Real sein. :mussweg:
      Höchstens Real Mallorca...
      :flaganihsv:

      Wenn ich so arbeiten würde, wir ihr spielt, wäre ich schon lange arbeitslos...
    • Neu

      Matz wieder in Höchstform...ich zitiere:

      "Das Problem bei Halilovic: Der HSV will den Kroaten nur verleihen und kann keine Kaufoption garantieren, da Real Madrid eine solche noch für diesen Sommer besitzt auf Leihbasis."


      Läuft bei denen.
      Meine Tochter sagt: "Papa, warum guckst Du den HSV, du bist danach immer so traurig!"