Mausch IT-Services


Mergim Mavraj

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja das ist leider alles richtig. Nur mit nachhaltiger Planung hat das alles leider nichts zu tun. Hier wird wieder nur Geld verheizt um den supergau abzuwenden. Für Mavraj wahrscheinlich der Vertrag seines Lebens sonst würd er sich das wohl nicht antun. Aber wie gesagt beim HSV ändert sich im Endeffekt nix...
    • Mausch IT-Services

    • HamburgerSV1983 schrieb:

      Hsvmaniac schrieb:

      HamburgerSV1983 schrieb:

      Hsvmaniac schrieb:

      2 Mio Ablöse Zahlen für einen 30 jährigem mit 1/2 jäh Restlaufzeit. Das ist leider mal wieder typisch HSV und zeigt dass hier partout nicht aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt wird. Abgesehen davon halte ich mavraj für einen grundsoliden Buli Verteidiger der unsere Verteidigung sicher verstärken wird...
      was ist denn dann an 2 Mio. (oder 1,8) auszusetzen???Willst du ihn geschenkt haben?
      ne ich will dass Spieler verpflichtet werden die mindestens 5 Jahre jünger sind. So wie es auch in unserem tollen Leitbild festgeschrieben steht. Und ja man kann auch mal alte Spieler holen, aber dann tatsächlich ablösefrei, wie beispielsweise für spahic. Die 2 Mio für Mavraj werden wir nie wieder durch etwaigen Weiterverkauf reinholen. Sowas wollte man eigentlich nicht mehr machen, aber wie gesagt wen interessiert das Geschwätz von gestern beim HSV...
      Die 2 Mio. wirst du wahrscheinlich nicht wieder reinbekommen... da hast du recht... aber vielleicht schaffen wir durch seine Erfahrung und Stabilität den Klassenerhalt...
      Es geht im Moment doch gar nicht um Talente und das Leitbild... Sondern um Abstiegskampf pur!!!
      Das kann ich nicht nur mit Talenten bewältigen!
      Die Ablöse holen wir vielfach durch den Klassenerhalt wieder rein. Und im Sommer holen wir Spieler, die uns weiterbringen und dem Leitbild entsprechen.
    • Hsvmaniac schrieb:

      Ja das ist leider alles richtig. Nur mit nachhaltiger Planung hat das alles leider nichts zu tun. Hier wird wieder nur Geld verheizt um den supergau abzuwenden. Für Mavraj wahrscheinlich der Vertrag seines Lebens sonst würd er sich das wohl nicht antun. Aber wie gesagt beim HSV ändert sich im Endeffekt nix...
      nachhaltige Planung kannst du wieder betreiben, wenn feststeht das wir nicht absteigen!!!
      Und Geld wird meines erachtens nach nicht für Mavraj verheitzt, sondern für unnötige Entlassungen und Abfindungen....
      Und nochmal (von Schnoor übernommen... :thumbsup: )... das einzige was sich beim HSV ändern muss in erster Linie ist der Tabellenplatz... sonst brauchen wir uns über Zukunftsgeschwafel und Leitbilder gar nicht unterhalten!
      :hsv: :hsv: Volksparkstadion :hsv: :hsv:
    • Mausch IT-Services

    • Ich kann nicht verstehen, wie in der momentanen Situation darauf geschaut wird, ob der Mann 20.23,25 oder 30 Jahre alt ist. Es dürfte keinem entgangen sein, dass der HSV in der IV ein risen Problem hat. a) Spahic scheint seine Leistung aus der vergangenen Saison nicht wiederholen zu können. Er wirkt inzwischen in vielen Situationen überforgdert. Wahrscheinlich ist er körperlich einfach nicht fit...und wird es vielleicht auch nicht mehr. b) Djourou war noch nie besser als er es in den moisten der Spiele für den HSV gezeigt hat. Die vielen Fehler kann man gar nicht mehr aufzählen. c) Jung ist nicht mehr als eine Notlösung. Seine Leistungen schwanken zwischen sehr schlecht und ganz o.k. Insgesamt glaube ich nicht, dass er im Abstiegskampf der Turm in der Schlacht sein wir, d) Cleber ist weg.
      Wenn man jetzt für "läppische" 2 Mios einen gestándenen Bundesligaspieler bekommen kann, der alle Spiele in der Vorrunde für einen Club bestritten hat, der die Hinrunde auf dem 7. Tabellenplatz abgeschlossen und die drittwenigsten Gegentore der gesamten Liga kassiert hat, dann sollte Bruchhagen zu Fuß nach Köln latschen und den Mann auf Schultern nach Hamburg tragen.

      Eine bessere Lösung - gemessen am Preis-/Leistungsverhältnis kann e
    • Ich habe den Tread nicht gelesen aber ich schätze Mavraj ist:

      - Zu alt
      - zu teuer
      - total überschätzt
      - verletzungsanfällig
      - hat keinen guten Charakter
      - technisch zu schwach
      - im Spielaufbau sowieso
      - kennt die Liga nicht gut genug
      - wird bei uns zu viel verdienen
      - steht einem Talent im weg

      Fazit: wir sollten ihn vor dem ersten Spiel auspfeifen...

      Schöne Weihnachten, alle Mann. Ich freu mich, dass er da ist.
    • Hsvmaniac schrieb:

      Ja das ist leider alles richtig. Nur mit nachhaltiger Planung hat das alles leider nichts zu tun. Hier wird wieder nur Geld verheizt um den supergau abzuwenden. Für Mavraj wahrscheinlich der Vertrag seines Lebens sonst würd er sich das wohl nicht antun. Aber wie gesagt beim HSV ändert sich im Endeffekt nix...
      Ich finde, dass ein Transfer für einen hoffentlichen Nichtabstieg eine sehr nachhaltige Planung ist! Oder ist es nachhaltig, wenn man nur junge Spieler verpflichtet, die dann in die 2. Liga aus Unerfahrenheit absteigen?

      Nur mit jungen Wilden kommst Du auch nicht weiter, siehe Dortmund momentan, da müssen auch ältere Führungsspieler her, vor allem wenn Spieler wie Spahic und Djourou wohl bald gehen werden. Und was hat der HSV diese Saison für Transfers gemacht? Ausschließlich Spieler mit Potenzial und jetzt kommt EIN Spieler, der mal etwas älter ist und dann ist das gleich keine nachhaltige Planung?

      Sorry, manchmal verstehe ich HSV-Fans nicht... Da holen wir uns scheinbar einen Stammverteidiger von einem Verein, der 9 Plätze weiter vorne steht und die 3. wenigsten Gegentore hat und auch das ist nicht gut? :gruebel:
      Ich mache es wie die anderen, reite auf meinem bunten Einhorn durch die Welt und sehe alles rosa-rot... Seit Jahren alles beim HSV verteidigt, nun mit kritischer Stimme nach den letzten Monaten, schon wird man als Dauernörgler abgestempelt. Geiles Forum.

      Und alles nur, weil ich meinen Verein liebe... :ndh:
    • Mausch IT-Services

    • klar hier geht es wieder nur gegen den Abstieg. Nächstes Jahr ist egal, bis wir dann im November wieder ohne punkte dastehen und das ganze Theater von vorne losgeht und es wieder nur gegen den Abstieg geht. Ist ein ewiger Kreislauf, und hat nichts mit konzeptueller Planung zu tun. aber natürlich jetzt geht es mal nur gegen den Abstieg, da wird genommen was man kriegt gezahlt was verlangt wird... :sleeping:
    • Inkognito schrieb:

      Kalle Grabowski schrieb:

      also noch ein halbes jahr vertrag und 2 mio ?
      Mavraj ist eine Stütze in Kölns Defensivverbund. Dazu kommt, dass man auch am Rhein von unserer Not in der IV mitbekommen haben dürfte. Wir können ihn allerdings auch ablösefrei im Sommer verpflichten - wenn wir dann nicht schon in Liga 2 sind.
      und mavraj neu gekommen in diese Sautruppe ist jetzt der Garant das wir nicht absteigen?

      Zudem gibt man Cleber für wieviel ab ? Wieviel gute Saison wird denn Mavraj haben ? Zudem diese Saison zwar durchgezockt , aber die letzten beiden nicht ihne gesundheitliche Probs. Ist wieder aus meiner Sicht der typische HSV Risikokauf sehr planlos.

      Halbes Jahr warten und dann anstelle von Spahic ok, aber nicht so
      Und ich brauche Ihnen wohl nur dieses eine Wort zu sagen: Herzlichen Dank !
    • Mausch IT-Services

    • Hsvmaniac schrieb:

      klar hier geht es wieder nur gegen den Abstieg. Nächstes Jahr ist egal, bis wir dann im November wieder ohne punkte dastehen und das ganze Theater von vorne losgeht und es wieder nur gegen den Abstieg geht. Ist ein ewiger Kreislauf, und hat nichts mit konzeptueller Planung zu tun. aber natürlich jetzt geht es mal nur gegen den Abstieg, da wird genommen was man kriegt gezahlt was verlangt wird... :sleeping:
      Was genau stört dich an der Personalie Mavraj?

      Das hier kann es nicht sein:

      - solider IV
      - bei Köln mit Führungseigenschaften
      - abseits des Platzes den Meldungen nach ein Sympathikus
      - vergleichsweise günstig für einen Wintertransfer
      - bundesligaerfahren
      - Stammspieler bei einem BuLi-Klub, der weit über uns steht in der Tabelle
    • poehle schrieb:

      Ich habe den Tread nicht gelesen aber ich schätze Mavraj ist:

      - Zu alt
      - zu teuer
      - total überschätzt
      - verletzungsanfällig
      - hat keinen guten Charakter
      - technisch zu schwach
      - im Spielaufbau sowieso
      - kennt die Liga nicht gut genug
      - wird bei uns zu viel verdienen
      - steht einem Talent im weg

      Fazit: wir sollten ihn vor dem ersten Spiel auspfeifen...

      Schöne Weihnachten, alle Mann. Ich freu mich, dass er da ist.
      Zwei Punkte mussten wir streichen, der @poehle bekommt also nur 8 der 10 Punkte
    • Mausch IT-Services

    • Hsvmaniac schrieb:

      klar hier geht es wieder nur gegen den Abstieg. Nächstes Jahr ist egal, bis wir dann im November wieder ohne punkte dastehen und das ganze Theater von vorne losgeht und es wieder nur gegen den Abstieg geht. Ist ein ewiger Kreislauf, und hat nichts mit konzeptueller Planung zu tun. aber natürlich jetzt geht es mal nur gegen den Abstieg, da wird genommen was man kriegt gezahlt was verlangt wird... :sleeping:
      Nee, stimmt, ein 20-jähriges Talent wird in Hamburg sicherlich eher die Leistung bringen und uns weiterhelfen.

      Ich denke, jeder hier hätte auch gerne einen Süle hier gesehen, aber irgendwie war das dummerweise nicht machbar...

      Kein Wunder, dass beim HSV nie Ruhe einkehrt, wenn über jeden Transfer gemeckert wird.
      Ich mache es wie die anderen, reite auf meinem bunten Einhorn durch die Welt und sehe alles rosa-rot... Seit Jahren alles beim HSV verteidigt, nun mit kritischer Stimme nach den letzten Monaten, schon wird man als Dauernörgler abgestempelt. Geiles Forum.

      Und alles nur, weil ich meinen Verein liebe... :ndh:
    • Hsvmaniac schrieb:

      Ja das ist leider alles richtig. Nur mit nachhaltiger Planung hat das alles leider nichts zu tun. Hier wird wieder nur Geld verheizt um den supergau abzuwenden. Für Mavraj wahrscheinlich der Vertrag seines Lebens sonst würd er sich das wohl nicht antun. Aber wie gesagt beim HSV ändert sich im Endeffekt nix...
      Tja, die langfristige Planung hat man im Sommer versäumt, jetzt muß man Löcher stopfen. Der Fehler wurde vorher gemacht. Aber ich möchte auch erwähnen, Mavraj ist ein solider Spieler mit nem guten Charakter. er ist einer von den Spielern, die selber nicht groß auftreten, aber andere Spieler glänzen lassen können. Von daher, ich freue mich auf ihn.
    • Mausch IT-Services

    • Nordlicht schrieb:

      andykue schrieb:

      wenn über jeden Transfer gemeckert wird.
      Man kann es teilweise nachvollziehen. Es ist die Angst, die aus den Verpflichtungen der grauen Vorzeit resultieren.
      Kann ich nach der Sommertransferperiode überhaupt nicht nachvollziehen. Da wurden ausschließlich Leute mit Wiederverkaufswert geholt und jetzt kommt scheinbar EIN Spieler, der älter ist.
      Ich mache es wie die anderen, reite auf meinem bunten Einhorn durch die Welt und sehe alles rosa-rot... Seit Jahren alles beim HSV verteidigt, nun mit kritischer Stimme nach den letzten Monaten, schon wird man als Dauernörgler abgestempelt. Geiles Forum.

      Und alles nur, weil ich meinen Verein liebe... :ndh:
    • Für die Kölner wäre es ein schwerer Schlag, würde der in dieser Spielzeit beste Innenverteidiger den Klub verlassen. Der Verein wird Mavraj wohl nicht sofort gehen lassen, sollte er nicht einen potenziellen Ersatzmann, der in finanzieller und sportlicher Hinsicht passen würde, im Auge haben.
      Aus seiner Anerkennung für Mavraj macht der Trainer (Stöger) allerdings keinen Hehl: „Mergim hat nach einer wirklich beschissenen Verletzung eine unglaubliche Entwicklung genommen und ist ein Fixposten geworden..."

      ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-tr…on-mergim-mavraj-25359032
    • Mausch IT-Services

    • andykue schrieb:

      Hsvmaniac schrieb:

      klar hier geht es wieder nur gegen den Abstieg. Nächstes Jahr ist egal, bis wir dann im November wieder ohne punkte dastehen und das ganze Theater von vorne losgeht und es wieder nur gegen den Abstieg geht. Ist ein ewiger Kreislauf, und hat nichts mit konzeptueller Planung zu tun. aber natürlich jetzt geht es mal nur gegen den Abstieg, da wird genommen was man kriegt gezahlt was verlangt wird... :sleeping:
      Nee, stimmt, ein 20-jähriges Talent wird in Hamburg sicherlich eher die Leistung bringen und uns weiterhelfen.
      Ich denke, jeder hier hätte auch gerne einen Süle hier gesehen, aber irgendwie war das dummerweise nicht machbar...

      Kein Wunder, dass beim HSV nie Ruhe einkehrt, wenn über jeden Transfer gemeckert wird.
      ja dummerweise in Hamburg nicht machbar, da werden lieber die Tahs verhökert und sich über 7,5 Mio gefreut ....

      auch würde in Hamburg ein 24 jähriger Zweitligaspieler aus Honolulu nie einschlagen....
      Und ich brauche Ihnen wohl nur dieses eine Wort zu sagen: Herzlichen Dank !