Mausch IT-Services


Julian Pollersbeck

    • Mausch IT-Services

    • Pampy schrieb:

      Was hier wohl augenscheinlich schon wieder abgeht. Wenn jeder eigenverantwortlich trainieren soll, dann können wir doch gleich den Trainer abschaffen.

      Gibt's das eigentlich auch bei anderen Bundesligisten?
      naja es gibt schon Taktik- und Teamtraining beim HSV.
      Was man aber erwartet, dass einer auch danach noch in den Kraftraum geht, sich den Ball schnappt und Freistöße übt oder sich mit Ernährung beschäftigt.
      Sowas machen auch gute Profis, die etwas erreichen wollen.

      Kandidaten wie Poller und Waldschmitt fahren nach dem Pflichttraining als erstes mit der dicken Karre nach Hause um zu relaxen und abends essen oder feiern zu gehen.

      War zwar erst einmal dieses Jahr beim Training, aber da war Poller schneller weg, als die Lütten ihn um ein Autogramm bitten konnten.
    • Mausch IT-Services

    • ThommyH schrieb:

      Pampy schrieb:

      Was hier wohl augenscheinlich schon wieder abgeht. Wenn jeder eigenverantwortlich trainieren soll, dann können wir doch gleich den Trainer abschaffen.

      Gibt's das eigentlich auch bei anderen Bundesligisten?
      naja es gibt schon Taktik- und Teamtraining beim HSV.Was man aber erwartet, dass einer auch danach noch in den Kraftraum geht, sich den Ball schnappt und Freistöße übt oder sich mit Ernährung beschäftigt.
      Sowas machen auch gute Profis, die etwas erreichen wollen.

      Kandidaten wie Poller und Waldschmitt fahren nach dem Pflichttraining als erstes mit der dicken Karre nach Hause um zu relaxen und abends essen oder feiern zu gehen.

      War zwar erst einmal dieses Jahr beim Training, aber da war Poller schneller weg, als die Lütten ihn um ein Autogramm bitten konnten.
      Ich habe ein einig Trainings gesehen, auch in der Vorbereitung, und da war Polle öfter länger auf dem Platz und hat entweder mit Wächter oder seinen Torwartkollegen Übungen gemacht. Er hat auch immer fleißig Autogramme geschrieben. Kann diese Aussage also nicht bestätigen. Ich hatte auch nie den Eindruck, dass er sich nicht richtig reinhaut. Vom U21-Trainer wurde er für sein Engagement gelobt und hat dort anscheinend Vollgas gegeben.
    • piepmatz68 schrieb:

      ThommyH schrieb:

      Pampy schrieb:

      Was hier wohl augenscheinlich schon wieder abgeht. Wenn jeder eigenverantwortlich trainieren soll, dann können wir doch gleich den Trainer abschaffen.

      Gibt's das eigentlich auch bei anderen Bundesligisten?
      naja es gibt schon Taktik- und Teamtraining beim HSV.Was man aber erwartet, dass einer auch danach noch in den Kraftraum geht, sich den Ball schnappt und Freistöße übt oder sich mit Ernährung beschäftigt.Sowas machen auch gute Profis, die etwas erreichen wollen.

      Kandidaten wie Poller und Waldschmitt fahren nach dem Pflichttraining als erstes mit der dicken Karre nach Hause um zu relaxen und abends essen oder feiern zu gehen.

      War zwar erst einmal dieses Jahr beim Training, aber da war Poller schneller weg, als die Lütten ihn um ein Autogramm bitten konnten.
      Ich habe ein einig Trainings gesehen, auch in der Vorbereitung, und da war Polle öfter länger auf dem Platz und hat entweder mit Wächter oder seinen Torwartkollegen Übungen gemacht. Er hat auch immer fleißig Autogramme geschrieben. Kann diese Aussage also nicht bestätigen. Ich hatte auch nie den Eindruck, dass er sich nicht richtig reinhaut. Vom U21-Trainer wurde er für sein Engagement gelobt und hat dort anscheinend Vollgas gegeben.
      :D Bei dem Argument MUSS er eigentlich spielen... :floeten:
      Ich mache es wie die anderen, reite auf meinem bunten Einhorn durch die Welt und sehe alles rosa-rot... Seit Jahren alles beim HSV verteidigt, nun mit kritischer Stimme nach den letzten Monaten, schon wird man als Dauernörgler abgestempelt. Geiles Forum.

      Und alles nur, weil ich meinen Verein liebe... :ndh:
    • Mausch IT-Services

    • Kurios finde ich, das in einem Kommentar, ich glaube in der Mopo, den HSV-Verantwortlichen die Schuld für das angeblich unprofessionelle Verhalten von Pollersbeck gegeben wird. Die hätten das vorher wissen müssen !!!!11111 :rofl:
      "So fuck y'all, all of y'all, if y'all don't like me, blow me"
    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Neu

      Unfassbar. Der Hsv hats ja, da kann man nen 3,5 Mio Torwart easy mal auf der Tribüne parken. Gisdol mache ich keinen Vorwurf wenn er Mickel als besser ansieht, dann muss man ihm vertrauen. Aber sportdirektorisch ist es mal wieder ein Desaster. Bei unserem Budget so einzukaufen. Der Kader kracht an allen Ecken und Enden und es mangelt auf vielen Positionen massiv an Qualität aber Hauptsache nen TW ohne Notfür 3,5 mio holen...
    • Mausch IT-Services

    • Neu

      1887% schrieb:

      Mittwoch war ich beim Training.
      Da war er noch voll dabei :nix:
      Na da haben wir ja unsere Erklärung... :seufz:

      :prost:
      Ich mache es wie die anderen, reite auf meinem bunten Einhorn durch die Welt und sehe alles rosa-rot... Seit Jahren alles beim HSV verteidigt, nun mit kritischer Stimme nach den letzten Monaten, schon wird man als Dauernörgler abgestempelt. Geiles Forum.

      Und alles nur, weil ich meinen Verein liebe... :ndh:
    • Neu

      hsv24.mopo.de schrieb:


      Darum war Pollersbeck nicht dabei
      Auf der HSV-Bank auf Schalke saß überraschend nicht U21-Europameister Julian Pollersbeck, sondern Tom Mickel. Warum? Sportchef Jens Todt erklärte: „Er war einige Tage krank, danach hat Tom Mickel überragend trainiert. Polle kommt aus einer Krankheit, von daher ist es eine normale Entscheidung, wie sie andere auch manchmal hinnehmen müssen.“ Noch immer wartet Pollersbeck auf seinen ersten Saisoneinsatz.
      Philipp Kohlhöfer: Falls Deutschland wirklich ausstirbt, wäre es schön, wenn die Idioten zuerst verschwinden.