Mausch IT-Services


Julian Pollersbeck

    • Mausch IT-Services

    • Wenn Gisdol den Wechsel will, wirklich will, dann soll er es sowieso machen. Testspiel hin oder her, der Rückrundenstart ist der beste Zeitpunkt! Denn ich habe jetzt nur dieses Testspiel gesehen, Gisdol sieht die Jungs jeden Tag. Aber ich habe auch die Hinrunde gesehen, die schreit jetzt nach einem "positiven Reizpunkt!"
      "Uns zieht niemand den Elbsegler vom Kopf,.....Elbsegler vom Kopf,....Elbsegler vom Kopf!"
      :verehr: (Music by Lennon/McCartney)
    • Es wäre ein Witz, wenn man wegen der einen Parade mehr von Pollersbeck den Torhüter tauschen würde. Genauso wie es ein Witz war, Mathenia, wegen der Bogenlampe,die Pollersbeck gegen Kiel eingefangen hat, am Anfang der Saison den Vorzug zu geben.

      Insgesamt glaube ich aber, dass man Pollersbeck aus mehreren Gründen gegen Augsburg ins Tor stellen muss:
      1. Wenn nicht jetzt, wann dann? Sollte Mathenia wegen schlechter Leistung im Laufe der Rückrunde seinen Platz räumen müssen, dürfte der auf jeden Fall in der ersten Liga ausgedient haben. Außerdem käme Gisdol in diesem Fall in noch größere Erklärungsnot.
      2. Der HSV braucht Reize, positive Reize. Wenn man schon nicht den Weg geht, einen gescheiten Trainer zu verpflichten, dann sollte man zumindest für die Rückrunde den einen oder anderen Spieler austauschen...Gerade Mathenia hat nicht unbedingt in der Hinrunde gezeigt, dass er der große Rückhalt im Abstiegskampf werden kann.
      3. Vielleicht ist Pollersbeck der Mann des HSV, der Spiele gewinnen kann. Ich sehe zum momentanen Zeitpunkt jedenfalls keinen Feldspieler, der das könnte, auch Arp nicht, dem man ja inzwischen auch schon etwas die Flügel gestutzt hat...was völlig normal ist. Also, vielleicht wird Pollersbeck der Erfolgsgarant?? Der HSv braucht auf jeden Fall einen.
    • Mausch IT-Services

    • War natürlich schwierig für Ihn sich auszuzeichnen bei 2 Torschüssen....am Ausgleich gestern konnte er nichts machen
      Seine Abschläge waren auf jeden besser als die von Mathe und was fussballerisch ist auch etwas sicherer ( obwohl auch
      er seine Kerze hatte) - Denke, beide sind auf einem Level....
    • Rheinmen schrieb:

      War natürlich schwierig für Ihn sich auszuzeichnen bei 2 Torschüssen....am Ausgleich gestern konnte er nichts machen
      Seine Abschläge waren auf jeden besser als die von Mathe und was fussballerisch ist auch etwas sicherer ( obwohl auch
      er seine Kerze hatte) - Denke, beide sind auf einem Level....
      Die eine Ecke, die Polle da nach außen wegklatscht, da wäre Mathenia nicht mal aus seinem Kasten gekommen. Alleine das ist für mich etwas, warum ich zum Rückrundenstart gerne sehen würde, dass er seine Chance bekommt, sich auch mal im Ligaalltag zu beweisen.
      "Kein Schwanz ist so hart wie das Leben!" ©Horst Schimanski
    • Mausch IT-Services

    • Druzil schrieb:

      Rheinmen schrieb:

      War natürlich schwierig für Ihn sich auszuzeichnen bei 2 Torschüssen....am Ausgleich gestern konnte er nichts machen
      Seine Abschläge waren auf jeden besser als die von Mathe und was fussballerisch ist auch etwas sicherer ( obwohl auch
      er seine Kerze hatte) - Denke, beide sind auf einem Level....
      Die eine Ecke, die Polle da nach außen wegklatscht, da wäre Mathenia nicht mal aus seinem Kasten gekommen. Alleine das ist für mich etwas, warum ich zum Rückrundenstart gerne sehen würde, dass er seine Chance bekommt, sich auch mal im Ligaalltag zu beweisen.
      Von mir aus auch........
    • Freddy2609 schrieb:

      Es wäre ein Witz, wenn man wegen der einen Parade mehr von Pollersbeck den Torhüter tauschen würde. Genauso wie es ein Witz war, Mathenia, wegen der Bogenlampe,die Pollersbeck gegen Kiel eingefangen hat, am Anfang der Saison den Vorzug zu geben.

      Insgesamt glaube ich aber, dass man Pollersbeck aus mehreren Gründen gegen Augsburg ins Tor stellen muss:
      1. Wenn nicht jetzt, wann dann? Sollte Mathenia wegen schlechter Leistung im Laufe der Rückrunde seinen Platz räumen müssen, dürfte der auf jeden Fall in der ersten Liga ausgedient haben. Außerdem käme Gisdol in diesem Fall in noch größere Erklärungsnot.
      2. Der HSV braucht Reize, positive Reize. Wenn man schon nicht den Weg geht, einen gescheiten Trainer zu verpflichten, dann sollte man zumindest für die Rückrunde den einen oder anderen Spieler austauschen...Gerade Mathenia hat nicht unbedingt in der Hinrunde gezeigt, dass er der große Rückhalt im Abstiegskampf werden kann.
      3. Vielleicht ist Pollersbeck der Mann des HSV, der Spiele gewinnen kann. Ich sehe zum momentanen Zeitpunkt jedenfalls keinen Feldspieler, der das könnte, auch Arp nicht, dem man ja inzwischen auch schon etwas die Flügel gestutzt hat...was völlig normal ist. Also, vielleicht wird Pollersbeck der Erfolgsgarant?? Der HSv braucht auf jeden Fall einen.
      Sollte Pollersbeck sich im Training genügend anbieten, spricht eigentlich nicht viel für gegen einen Wechsel im Tor, da Mathenia uns in der Hinrunde ja schon den einen oder anderen wichtigen Punkt gekostet hat. Dennoch muss die Grundvoraussetzung sein, dass Pollersbeck sich den Ar... aufreißt, denn sonst wäre das Signal falsch.
      Ich mache es wie die anderen, reite auf meinem bunten Einhorn durch die Welt und sehe alles rosa-rot... Seit Jahren alles beim HSV verteidigt, nun mit kritischer Stimme nach den letzten Monaten, schon wird man als Dauernörgler abgestempelt. Geiles Forum.

      Und alles nur, weil ich meinen Verein liebe... :ndh:
    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Neu

      Hätte ich auch gemacht. Mathenia hat eine schlechte Hinrunde gespielt, es waren zu viele Böcke drin. Polle hat es vom Potential her drauf, ich hoffe, er zeigt es nun. Richtige Entscheidung.
      Der alte Fritz über Papa: "Und wenn er ein Tor macht, dann grüßt er wie ein griechischer Feldherr, der aus erfolgreicher Schlacht zurückkehrt, sich huldigen lässt von seinen Anhängern."
    • Neu

      Während ein Pickford in England eine fantastische Hinrunde spielt, sitzt ein Pollersbeck, der phasenweise noch bessere Eindrücke hinterlassen hat, beim HSV auf der Bank.

      Und dann wundert man sich in der Winterpause über Platz 17. Kann man sich nicht ausdenken.

      Schade dass hier immer erst irgendwas passieren muss, damit was passiert. Konzept und Kompetenz sieht anders aus.
    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services