Mausch IT-Services


UEFA U21-EM 2017 in Polen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein junger Torwart, dem die Zukunft gehört. Und die kann für einen Torwart erst in 10 Jahren beginnen. Jetzt bereits so weit zu sein, wie kann man diesen Torwart da in Frage stellen???
      Lieber einen Pollersbeck, als einen Beck's Poller (...'nen dicken Kopf vom Werder-Bier....)
      "Uns zieht niemand den Elbsegler vom Kopf,.....Elbsegler vom Kopf,....Elbsegler vom Kopf!"
      :verehr: (Music by Lennon/McCartney)
    • Waren mehrere Wackler. Trotzdem hoffe ich dass er das besser kann. Man hat ihn halt noch nicht so oft gesehen. Drei Abstösse direkt zum Gegner. Diverse Abschläge zum Gegner. Zweimal im Fünfer verdaddelt und mit Glück zum Abstoss geklärt. Oder hab ich ein anderes Spiel geschaut. Er macht das heute besser und fertig.
    • worschtebrodemaggus schrieb:

      Waren mehrere Wackler. Trotzdem hoffe ich dass er das besser kann. Man hat ihn halt noch nicht so oft gesehen. Drei Abstösse direkt zum Gegner. Diverse Abschläge zum Gegner. Zweimal im Fünfer verdaddelt und mit Glück zum Abstoss geklärt. Oder hab ich ein anderes Spiel geschaut. Er macht das heute besser und fertig.
      Gut, diese Wackler habe ich auch vernommen. Aber genau "Wackler", das trifft es echt gut. Gewackelt, aber nicht gefallen. Der junge Neuer, der hatte auch gerne mal Wackler im Angebot, sogar echte "Faller". Man sah aber bereits früh, dass Neuer nahezu perfekt war. Ich würde Pollersbeck niemals mit einem Neuer vergleichen wollen, diese Messlatte benötigt er momentan sowieso nicht. Aber ein Pollersbeck spielt sehr "modern". Kein Bereich des Torwartspiels, welches er nicht abdecken kann. Die Qualität sehe ich im Gesamtpaket!
      "Uns zieht niemand den Elbsegler vom Kopf,.....Elbsegler vom Kopf,....Elbsegler vom Kopf!"
      :verehr: (Music by Lennon/McCartney)
    • CAMPARI schrieb:

      worschtebrodemaggus schrieb:

      Waren mehrere Wackler. Trotzdem hoffe ich dass er das besser kann. Man hat ihn halt noch nicht so oft gesehen. Drei Abstösse direkt zum Gegner. Diverse Abschläge zum Gegner. Zweimal im Fünfer verdaddelt und mit Glück zum Abstoss geklärt. Oder hab ich ein anderes Spiel geschaut. Er macht das heute besser und fertig.
      Gut, diese Wackler habe ich auch vernommen. Aber genau "Wackler", das trifft es echt gut. Gewackelt, aber nicht gefallen. Der junge Neuer, der hatte auch gerne mal Wackler im Angebot, sogar echte "Faller". Man sah aber bereits früh, dass Neuer nahezu perfekt war. Ich würde Pollersbeck niemals mit einem Neuer vergleichen wollen, diese Messlatte benötigt er momentan sowieso nicht. Aber ein Pollersbeck spielt sehr "modern". Kein Bereich des Torwartspiels, welches er nicht abdecken kann. Die Qualität sehe ich im Gesamtpaket!
      Die Leute von Lautern sagen ja immer wieder, dass Pollersbeck dem Trapp unglaublich nahe kommen würde. Ich wäre mit Trapp zufrieden. :D
    • Treffnix schrieb:

      CAMPARI schrieb:

      worschtebrodemaggus schrieb:

      Waren mehrere Wackler. Trotzdem hoffe ich dass er das besser kann. Man hat ihn halt noch nicht so oft gesehen. Drei Abstösse direkt zum Gegner. Diverse Abschläge zum Gegner. Zweimal im Fünfer verdaddelt und mit Glück zum Abstoss geklärt. Oder hab ich ein anderes Spiel geschaut. Er macht das heute besser und fertig.
      Gut, diese Wackler habe ich auch vernommen. Aber genau "Wackler", das trifft es echt gut. Gewackelt, aber nicht gefallen. Der junge Neuer, der hatte auch gerne mal Wackler im Angebot, sogar echte "Faller". Man sah aber bereits früh, dass Neuer nahezu perfekt war. Ich würde Pollersbeck niemals mit einem Neuer vergleichen wollen, diese Messlatte benötigt er momentan sowieso nicht. Aber ein Pollersbeck spielt sehr "modern". Kein Bereich des Torwartspiels, welches er nicht abdecken kann. Die Qualität sehe ich im Gesamtpaket!
      Die Leute von Lautern sagen ja immer wieder, dass Pollersbeck dem Trapp unglaublich nahe kommen würde. Ich wäre mit Trapp zufrieden. :D
      Vergleiche sind immer gefährlich. ein derzeitiger Rechtsverteidiger wurde als neuer Kaltz verkauft....
      "Uns zieht niemand den Elbsegler vom Kopf,.....Elbsegler vom Kopf,....Elbsegler vom Kopf!"
      :verehr: (Music by Lennon/McCartney)
    • CAMPARI schrieb:

      Treffnix schrieb:

      CAMPARI schrieb:

      worschtebrodemaggus schrieb:

      Waren mehrere Wackler. Trotzdem hoffe ich dass er das besser kann. Man hat ihn halt noch nicht so oft gesehen. Drei Abstösse direkt zum Gegner. Diverse Abschläge zum Gegner. Zweimal im Fünfer verdaddelt und mit Glück zum Abstoss geklärt. Oder hab ich ein anderes Spiel geschaut. Er macht das heute besser und fertig.
      Gut, diese Wackler habe ich auch vernommen. Aber genau "Wackler", das trifft es echt gut. Gewackelt, aber nicht gefallen. Der junge Neuer, der hatte auch gerne mal Wackler im Angebot, sogar echte "Faller". Man sah aber bereits früh, dass Neuer nahezu perfekt war. Ich würde Pollersbeck niemals mit einem Neuer vergleichen wollen, diese Messlatte benötigt er momentan sowieso nicht. Aber ein Pollersbeck spielt sehr "modern". Kein Bereich des Torwartspiels, welches er nicht abdecken kann. Die Qualität sehe ich im Gesamtpaket!
      Die Leute von Lautern sagen ja immer wieder, dass Pollersbeck dem Trapp unglaublich nahe kommen würde. Ich wäre mit Trapp zufrieden. :D
      Vergleiche sind immer gefährlich. ein derzeitiger Rechtsverteidiger wurde als neuer Kaltz verkauft....
      Das stimmt schon. Allerdings kommen ja Trapp und Pollersbeck aus der selben Torwartschule und die Lauterer hatten als Vergleichswert viele talentierte Torhüter, deswegen würde ich diesem Lob schon einen gewissen Wert zuordnen.
    • Treffnix schrieb:

      Das stimmt schon. Allerdings kommen ja Trapp und Pollersbeck aus der selben Torwartschule und die Lauterer hatten als Vergleichswert viele talentierte Torhüter, deswegen würde ich diesem Lob schon einen gewissen Wert zuordnen.
      Was Lautern, und da insbesondere Ehrmann, bei den Torhütern leistet ist sowieso Wahnsinn. Gefühlt bringen die alle 2 Jahre einen Torwart raus, der in der Bundesliga eine gute Rolle spielen kann. Geht immer ein bisschen unter, stattdessen bejubelt man die "Jugendarbeit" von Red Bull oder Hoffenheim...
      But suddenly out of the blue,
      To my mind came what i knew...
      Nothing's about me or you, honey,
      It's all about the angst and the money.


      Ja, Panik - Alles hin, hin, hin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebas ()