Mausch IT-Services


15. Spieltag: HSV - VfL Wolfsburg // 0:0

    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Trotz des Sieges der Wolfsburger letzte Woche glaube ich an einen Sieg und eine damit zurückkehrende Heimstärke. Schlecht sind die VW´ler diese Saison auswärts nicht, aber eben auch nicht so gut, dass man sich vor ihnen fürchten müsste. Stimmen Einsatz und Wille, bleiben die drei Punkte in Hamburg.
      Meister 1923,1928,1960,1979,1982,1983|Pokalsieger 1963,1976,1987|Europapokal der Landesmeister 1983|Europapokal der Pokalsieger 1977
    • Shady schrieb:

      Kann aber auch mal sein, das Einsatz und Wille stimmen und der Gegner einfach besser ist. :nix:
      Natürlich. Aber beides muss erst mal stimmen, damit wir überhaupt eine Chance auf den Sieg haben. Wenn da Prozentpunkte bei unseren Spielern fehlen, weil sie nicht wollen, dann wird´s nur in Ausnahmefällen ein Dreier. Haben wir oft genug erlebt. Deshalb immer wieder meine Betonung, wobei mir klar ist, dass ich soviel daherreden kann wie ich will - die Spieler nehmen das eh nicht wahr. Nur ist es gefühlt leider so, dass es sich gerade bei uns immer extrem bemerkbar macht, wenn die Spieler mal nicht an ihre Grenzen gehen.
      Meister 1923,1928,1960,1979,1982,1983|Pokalsieger 1963,1976,1987|Europapokal der Landesmeister 1983|Europapokal der Pokalsieger 1977
    • Mausch IT-Services

    • Abbuter schrieb:

      Shady schrieb:

      Kann aber auch mal sein, das Einsatz und Wille stimmen und der Gegner einfach besser ist. :nix:
      Natürlich. Aber beides muss erst mal stimmen, damit wir überhaupt eine Chance auf den Sieg haben. Wenn da Prozentpunkte bei unseren Spielern fehlen, weil sie nicht wollen, dann wird´s nur in Ausnahmefällen ein Dreier. Haben wir oft genug erlebt. Deshalb immer wieder meine Betonung, wobei mir klar ist, dass ich soviel daherreden kann wie ich will - die Spieler nehmen das eh nicht wahr. Nur ist es gefühlt leider so, dass es sich gerade bei uns immer extrem bemerkbar macht, wenn die Spieler mal nicht an ihre Grenzen gehen.
      Ob es dieses "nicht wollen" wirklich gegeben hat, laß ich mal aussen vor. Wer aber die Spiele dieser Saison über 90 Minuten gesehen hat( ;) ), kann mit Sicherheit sagen, das die Mannschaft immer alles gegeben hat, egal wie schlecht gespielt wurde. Wie gesagt, ist der Gegner manchmal besser, es entscheidet die Tagesform oder aber der Schiedsrichter trägt seinen Teil zum Ergebnis bei. Manchmal ist es auch einfach die fehlende Qualität. Eine Niederlage des HSV auf das "nicht wollen" der Spieler zu reduzieren, ist Stammtisch-Polemik.
      "No retreat no surrender"
    • HSV Male schrieb:

      Shady schrieb:

      Kann aber auch mal sein, das Einsatz und Wille stimmen und der Gegner einfach besser ist. :nix:
      Willst du nun einen Heimsieg :hsvtroete: für deinen Papa :mhh: Dann sag nicht sowas. :motz: Also HEIMSIEG!!!!!!! :)
      Nur weil man sich etwas ganz doll wünscht, wird es noch lange nicht wahr. :nix:
      Ich finde es ja gut, das du durchgehend positiv gestimmt bist, aber die Realität sieht leider oftmals anders aus. :seufz:
      "No retreat no surrender"
    • Mausch IT-Services

    • Shady schrieb:

      HSV Male schrieb:

      Shady schrieb:

      Kann aber auch mal sein, das Einsatz und Wille stimmen und der Gegner einfach besser ist. :nix:
      Willst du nun einen Heimsieg :hsvtroete: für deinen Papa :mhh: Dann sag nicht sowas. :motz: Also HEIMSIEG!!!!!!! :)
      Nur weil man sich etwas ganz doll wünscht, wird es noch lange nicht wahr. :nix: Ich finde es ja gut, das du durchgehend positiv gestimmt bist, aber die Realität sieht leider oftmals anders aus. :seufz:
      Denk doch mal an die letzten Heimspiele. Das macht doch Mut. :hsvtop: Das wird schon. :prost:
    • Shady schrieb:

      Ob es dieses "nicht wollen" wirklich gegeben hat, laß ich mal aussen vor. Wer aber die Spiele dieser Saison über 90 Minuten gesehen hat( ), kann mit Sicherheit sagen, das die Mannschaft immer alles gegeben hat, egal wie schlecht gespielt wurde. Wie gesagt, ist der Gegner manchmal besser, es entscheidet die Tagesform oder aber der Schiedsrichter trägt seinen Teil zum Ergebnis bei. Manchmal ist es auch einfach die fehlende Qualität. Eine Niederlage des HSV auf das "nicht wollen" der Spieler zu reduzieren, ist Stammtisch-Polemik.
      Natürlich ist das mit dem "nicht wollen" Stammtisch-Niveau, weil man es jemandem erst mal nachweisen muss und das will und kann hier keiner. Wenn wir aber ehrlich sind, gab es Zeiten, wo man am Ende des Spiels unzufrieden war, weil man das Gefühl nicht loswurde, dass sie mehr hätten geben können. Ist ja auch immer so eine Sache: Wenn die Spieler gegen die Top-Klubs alles geben und gefühlt mehr laufen als gegen die biedere Hausmannskost aus Freiburg, Mainz & Co., dann setzen die Spieler damit eine Messlatte, an der sie dann auch gemessen werden von uns Fans.

      Wenn der Gegner besser ist, bin ich der Letzte, der das nicht anerkennt. Und wir wissen alle, dass es gute und schlechte Tage in einer Mannschaft gibt bzw. auch mal das Glück entscheidet, aber ich persönlich bin von den letzten Jahren, wo man gefühlt alle 10 Spiele mal ein engagiertes und gutes Spiel vom HSV gesehen hat, so "geschädigt", dass ich dem Braten erst dann wieder traue, wenn hier mal über mehr als zwei, drei Spiele hinweg vernünftiger Fußball mit Einsatz gezeigt wird.

      Ja, ich habe diese Saison nur ca. 60 Minuten der Spiele gegen Stuttgart und letzte Woche in Freiburg (vorm TV) und das Spiel in Mainz live im Stadion gesehen und das reicht nicht, um eine nun auch schon 14 Spiele andauernde Hinrunde zu bewerten. Aber deswegen kann man am Ende trotzdem keinem verbieten, sich eine Meinung zu bilden. Man läuft halt nur Gefahr, sich belehren lassen zu müssen. ;)

      Es ist aber bei mir inzwischen auch so, dass der HSV nicht mehr so eine Wichtigkeit für mich hat wie noch vor 10, 15 Jahren. Die Werder-Wochen waren da prägend. Und für den einen ist der Verein halt wichtiger als für den anderen. Ich denke aber, das geht in Ordnung, so lange man anständig miteinander diskutiert.
      Meister 1923,1928,1960,1979,1982,1983|Pokalsieger 1963,1976,1987|Europapokal der Landesmeister 1983|Europapokal der Pokalsieger 1977
    • Mausch IT-Services