Mögliche Verpflichtungen für das Mittelfeld

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ViAGRAROLEXSPAMBOT schrieb:

      Ähm, doch.
      Einen Spieler nach den Ausschlägen seiner Leistungskurve zu bewerten macht wenig Sinn. Entscheidend ist der Mittelwert. Ansonsten kann man auch einen Latza oder Thy zur Tormaschine erklären und einem Messi oder Ronaldo anhand eines rabenschwarzen Tages die Qualität für den Profifußball absprechen.
      Du hast die ursprüngliche Diskussion gar nicht gelesen, richtig? :roll:
      Es ging nicht darum Kostic zu bewerten. Aber denk du mal weiter es wäre so. :roll:
      "Kein Schwanz ist so hart wie das Leben!" ©Horst Schimanski
    • Druzil schrieb:

      ViAGRAROLEXSPAMBOT schrieb:

      Ähm, doch.
      Einen Spieler nach den Ausschlägen seiner Leistungskurve zu bewerten macht wenig Sinn. Entscheidend ist der Mittelwert. Ansonsten kann man auch einen Latza oder Thy zur Tormaschine erklären und einem Messi oder Ronaldo anhand eines rabenschwarzen Tages die Qualität für den Profifußball absprechen.
      Du hast die ursprüngliche Diskussion gar nicht gelesen, richtig? :roll: Es ging nicht darum Kostic zu bewerten. Aber denk du mal weiter es wäre so. :roll:
      Weiß nicht, wo Häuptling Dicke Lippe den Beginn der Diskussion ansetzt, aber zu behaupten, dass hier nicht bewertet wird, ist dann doch eher gewagt:

      Schwabe schrieb:

      Hand aufs Herz, mit Go und Kostic haben wir verdammt gute und wichtige Spieler verpflichtet :bussi:

      Druzil schrieb:

      Go war ein Glücksgriff (in Stuttgart hat ihm beim Transfer doch niemand eine Träne nachgeweint) und dass Kostic ein richtig guter ist, das wussten eh alle.
      Gesendet von meinem Feldfunksprecher mit Handkurbel.
      _____________________________________________________________________________________________________________________________

      "Politics like Jerry Springer / Shout the loudest and you're the winner"
    • ViAGRAROLEXSPAMBOT schrieb:

      Druzil schrieb:

      ViAGRAROLEXSPAMBOT schrieb:

      Ähm, doch.
      Einen Spieler nach den Ausschlägen seiner Leistungskurve zu bewerten macht wenig Sinn. Entscheidend ist der Mittelwert. Ansonsten kann man auch einen Latza oder Thy zur Tormaschine erklären und einem Messi oder Ronaldo anhand eines rabenschwarzen Tages die Qualität für den Profifußball absprechen.
      Du hast die ursprüngliche Diskussion gar nicht gelesen, richtig? :roll: Es ging nicht darum Kostic zu bewerten. Aber denk du mal weiter es wäre so. :roll:
      Weiß nicht, wo Häuptling Dicke Lippe den Beginn der Diskussion ansetzt, aber zu behaupten, dass hier nicht bewertet wird, ist dann doch eher gewagt:

      Schwabe schrieb:

      Hand aufs Herz, mit Go und Kostic haben wir verdammt gute und wichtige Spieler verpflichtet :bussi:

      Druzil schrieb:

      Go war ein Glücksgriff (in Stuttgart hat ihm beim Transfer doch niemand eine Träne nachgeweint) und dass Kostic ein richtig guter ist, das wussten eh alle.

      Wat laberst du mich von der Seite an?
      Es ging vor allem darum, dass da einige am liebsten den "ganzen" VFB verpflichten würden.
      Ob du das anders interprätierst ist mir eigentlich völlig Latte.
      "Kein Schwanz ist so hart wie das Leben!" ©Horst Schimanski
    • Verstärkt sich der HSV mit einem iranischen Nationalspieler? Nach Informationen von „Varzesh3“ haben die Hamburger dem 20-jährigen Saeid Ezatolahi einen Vertrag angeboten. Der Mittelfeld-Stratege stand zuletzt beim russischen Erstligisten FK Rostov unter Vertrag, ist aber ablösefrei zu haben. Die Empfehlung habe Ex-HSV-Profi Mehdi Mahdavikia ausgesprochen, der für den Liga-Dino im Nachwuchsbereich als Individualtrainer arbeitet. Ezatolahi, in der Jugend von Atletico Madrid ausgebildet, bestätigte die Anfrage eines Bundesliga-Klubs. Mopo
    • AufmPlatz schrieb:

      Verstärkt sich der HSV mit einem iranischen Nationalspieler? Nach Informationen von „Varzesh3“ haben die Hamburger dem 20-jährigen Saeid Ezatolahi einen Vertrag angeboten. Der Mittelfeld-Stratege stand zuletzt beim russischen Erstligisten FK Rostov unter Vertrag, ist aber ablösefrei zu haben. Die Empfehlung habe Ex-HSV-Profi Mehdi Mahdavikia ausgesprochen, der für den Liga-Dino im Nachwuchsbereich als Individualtrainer arbeitet. Ezatolahi, in der Jugend von Atletico Madrid ausgebildet, bestätigte die Anfrage eines Bundesliga-Klubs. Mopo
      transfermarkt.de/saeid-ezatolahi/profil/spieler/249271

      User AsOen1 auf TM.de schrieb:

      Er gehörte zu den besten Spielern der U17 WM 2013. Zuvor hat er eine Menge Auszeichnungen im Iran bekommen. Er war mit 16 Jahren der jüngste
      Spieler der je in der 1. iranischen Liga eingesetzt wurde. Er wechselte
      2014 zu Atletico, wo er einige Trainingseinheiten mit der 1.Mannschaft
      absolvierte. Nachdem er für die U19 spielte und bei der Youth Champions
      League spielte und Atletico ihn für die nächste Saison im B Team spielen
      lassen wollte, wechselte er zu Rostov. Bei Rostov hatte er zuerst keine
      Spielberechtigung. Aber diese Saison hat er sehr gut gespielt und
      bekommt Rotationsmäßig Einsätze. ( Mit Noboa und Gatcan hat er eine sehr
      starke Konkurrenz). Bei der iranischen Nationalmannschaft ist er
      Stammspieler.


      Er ist ein sehr aggressiver und körperlich starker Spieler. Seine Pässe
      sind richtig gut und er hat ein sehr gutes taktisches Verständnis (was
      uns beim HSV manchmal fehlt.) Vom Offensivspiel her erinnert er mich an
      Calhanoglu. Saeid ist ein Freistoßspezialist und hat generell einen
      starken Schuss.


      Ich als Hamburger würde mich freuen wenn wieder mal einer meiner Landsmänner hier spielt :P
      Ich möchte nochmal auf den Fakt hinweisen, der im oben von @AufmPlatz zitierten Artikel steht: Er wäre ablösefrei!
    • Fiete06 schrieb:

      Ich möchte nochmal auf den Fakt hinweisen, der im oben von @AufmPlatz zitierten Artikel steht: Er wäre ablösefrei!
      = Handgeld
      +++Breaking News: Ende einer Kitz-Größe: Bambi tot in Hamburg gefunden+++Strafe für Brexit: EU verbannt Briten auf trostlose, verregnete Insel im Nordatlantik+++Biss die Boys: Kannibalin fiel Rap-Gruppe an +++Mord in Waschmittelfabrik: Killer vergräbt Schwiegermutter in Spee+++
    • Rheinmen schrieb:

      Immerhin kennt er den Winter - aber die Sprache ?
      kennt ein Santos auch nicht, oder wenn wir jemanden aus Italien, Spanien, Belgien, Schweden oder sonstwo herholen, wo man kein Deutsch spricht. Was mir aber auffällt, die meisten perser, die ich kenne, haben relativ schnell gutes Deutsch gelernt. Das kommt mit der Zeit, da bin ich zuversichtlich
    • Fiete06 schrieb:

      Rheinmen schrieb:

      Immerhin kennt er den Winter - aber die Sprache ?
      kennt ein Santos auch nicht, oder wenn wir jemanden aus Italien, Spanien, Belgien, Schweden oder sonstwo herholen, wo man kein Deutsch spricht. Was mir aber auffällt, die meisten perser, die ich kenne, haben relativ schnell gutes Deutsch gelernt. Das kommt mit der Zeit, da bin ich zuversichtlich
      ich dachte dabei an Soforthilfe etc....denke das ist dann schwierig.....die Sprache ist bei den jungen Burschen wenn sie denn wollen kein Problem
    • Fiete06 schrieb:

      Dee schrieb:

      Fiete06 schrieb:

      Dee schrieb:

      = Handgeld
      nicht zwangsläufig
      genau!
      nein, es kann auch sein, daß ein höheres Gehalt gezahlt wird. Es werden viel weniger Handgelder gezahlt, als viele denken
      ...permanent als Fakt darstellen... Bei ablösefreien Transfers werden nur bei teuren Spielern mehr Handgelder bezahlt als bei Transfers mit Ablöse. Handgelder fließen immer und überall, aber nicht bei jedem ablösefreien Spieler automatisch oder ansatzweise in der Höhe einer vergleichbaren Ablösesumme.
      :protest: Gegen jegliche Spieler-Rückholaktionen! :protest:

      :hsvdino: :hsvschild: :hsvsieger: :hsvschild: :hsvdino:


      Punkte, die bisher schon fehlen: 6
    • Super Spieler, kann im zentralen Mittelfeld alle Positionen spielen. Bei Rostov oft auch auf der 10 gespielt und sogar im LM, in der iranischen Nationalmannschaft als 6er sehr weit zurückgezogen, agiert dort mit langen Bällen und klugem Spielaufbau, ein bißchen wie ein Quarterback. Kompletter Spieler, groß, zweikampfstark, technisch gut, spielt gute lange Bälle. 20 Jahre jung, ablösefrei, kann man nichts falsch machen.

      BITTE HOLEN!
    • auf Transfermarkt gefunden:

      Hier die Übersetzung:
      EZATOLAHI ist daran nach Hamburg zu wechseln.

      Der iranische Mittelfeld-Nationalspieler ist im engere Auswahl der Hamburger geraten, das ist die Mannschaft, indem Mehdi Mahdavikia jahrelang gespielt hat.

      Da er bei Rostov kein Stammplatz hat, hat er sich entschieden in der Winter-Wechselperiode den Verein zu wechseln. In diesem Zusammenhang wird berichtet, dass er sich mit HSV, das Team indem Mehdi Mahdavikia Jahre lang gespielt hat und einer der wichtigen Spieler seiner zeit im Team war, einig geworden ist.

      Obwohl Ezatolahi den Wechsel noch nicht bestätigt, wissen wir aus sicherer Quelle, dass der Spieler mit einem Vertrag über 3 1/2 oder 4 1/2 Jahre ausgestattet, sich auf dem Weg nach Hamburg macht.

      das ist unser MF Juwel..... :D
    • Mh weiß nicht.
      Die "großen" Medien haben diesen Namen noch gar nicht auf dem Schirm und leider sind die meist ja recht gut informiert gewesen immer bei Transfers.
      +++Breaking News: Ende einer Kitz-Größe: Bambi tot in Hamburg gefunden+++Strafe für Brexit: EU verbannt Briten auf trostlose, verregnete Insel im Nordatlantik+++Biss die Boys: Kannibalin fiel Rap-Gruppe an +++Mord in Waschmittelfabrik: Killer vergräbt Schwiegermutter in Spee+++