Mausch IT-Services


TSV 1860 München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Schwierige Kiste. Auf der einen Seite ist Isma als Investor drin und der Verein ist gar nicht mehr ansatzweise soviel wert, auf der anderen Seite kann man so einen Investor sicherlich nicht einfach mit Verlusten rauskicken...
      Ich mache es wie die anderen, reite auf meinem bunten Einhorn durch die Welt und sehe alles rosa-rot... Seit Jahren alles beim HSV verteidigt, nun mit kritischer Stimme nach den letzten Monaten, schon wird man als Dauernörgler abgestempelt. Geiles Forum.

      Und alles nur, weil ich meinen Verein liebe... :ndh:
    • andykue schrieb:

      Schwierige Kiste. Auf der einen Seite ist Isma als Investor drin und der Verein ist gar nicht mehr ansatzweise soviel wert, auf der anderen Seite kann man so einen Investor sicherlich nicht einfach mit Verlusten rauskicken...
      Stimmt, ist schwierig. Auf der einen Seite ist es mit seinem Engagement genauso wie mit jedem anderen. Sinkt der Wert, gibt es beim Verkauf auch weniger wieder zurück. Tagesgeschäft an der Börse. Auf der anderen Seite wird es schwierig ihn gegen seinen Willen zum Verkauf zu zwingen. Wäre eine Enteignung und sowas muss man erst einmal durchsetzen. Auch wenn er möglicherweise durch seine Weigerung die Lizensierung zu sichern gegen irgendwelche Vertragsbestandteile verstoßen haben könnte, kann man ihm seine Anteile ja nicht einfach wegnehmen. Da müsste wohl dieser Gerhard Mey einspringen. Als Milliardär dürfte er Ismaik zwar locker in die Tasche stecken können, aber einigen muss man sich trotzdem erst einmal.
      Prost !
    • Mausch IT-Services

    • Du Schlaumeier schrieb:

      andykue schrieb:

      Schwierige Kiste. Auf der einen Seite ist Isma als Investor drin und der Verein ist gar nicht mehr ansatzweise soviel wert, auf der anderen Seite kann man so einen Investor sicherlich nicht einfach mit Verlusten rauskicken...
      Stimmt, ist schwierig. Auf der einen Seite ist es mit seinem Engagement genauso wie mit jedem anderen. Sinkt der Wert, gibt es beim Verkauf auch weniger wieder zurück. Tagesgeschäft an der Börse. Auf der anderen Seite wird es schwierig ihn gegen seinen Willen zum Verkauf zu zwingen. Wäre eine Enteignung und sowas muss man erst einmal durchsetzen. Auch wenn er möglicherweise durch seine Weigerung die Lizensierung zu sichern gegen irgendwelche Vertragsbestandteile verstoßen haben könnte, kann man ihm seine Anteile ja nicht einfach wegnehmen. Da müsste wohl dieser Gerhard Mey einspringen. Als Milliardär dürfte er Ismaik zwar locker in die Tasche stecken können, aber einigen muss man sich trotzdem erst einmal.
      Also der Mey will zumindest...
      We're gonna rebuild that wall and the Night King will pay for it
    • Duke Clifford of Tittington schrieb:

      Du Schlaumeier schrieb:

      andykue schrieb:

      Schwierige Kiste. Auf der einen Seite ist Isma als Investor drin und der Verein ist gar nicht mehr ansatzweise soviel wert, auf der anderen Seite kann man so einen Investor sicherlich nicht einfach mit Verlusten rauskicken...
      Stimmt, ist schwierig. Auf der einen Seite ist es mit seinem Engagement genauso wie mit jedem anderen. Sinkt der Wert, gibt es beim Verkauf auch weniger wieder zurück. Tagesgeschäft an der Börse. Auf der anderen Seite wird es schwierig ihn gegen seinen Willen zum Verkauf zu zwingen. Wäre eine Enteignung und sowas muss man erst einmal durchsetzen. Auch wenn er möglicherweise durch seine Weigerung die Lizensierung zu sichern gegen irgendwelche Vertragsbestandteile verstoßen haben könnte, kann man ihm seine Anteile ja nicht einfach wegnehmen. Da müsste wohl dieser Gerhard Mey einspringen. Als Milliardär dürfte er Ismaik zwar locker in die Tasche stecken können, aber einigen muss man sich trotzdem erst einmal.
      Also der Mey will zumindest...
      Ja und ich würde es 1860 nach diesen katastrophalen Jahren gönnen. Aber ob Ismaik auch will? :nix: Ist eben so'ne Sache mit diesen unberechenbaren Investoren. Wenn der jetzt bockig wird, geht's für die 60'er nicht wirklich vorwärts. Wenn Mey es Ernst meint und die Brieftasche öffnet, wird Ismaik wie auf dem Basar versuchen, sein Investment +- Null zurück zu bekommen, was angesichts der Kapitalvernichtung m.E. nicht gerechtfertigt wäre.
      Prost !
    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Bassmati schrieb:

      Toddy schrieb:

      Scheiß auf den FCB. Sechzge :victory:
      Zwar bereits 2 Spiele mehr als der Zweite (Schweinfurt) absolviert, dafür aber schon mit 14 Punkten Vorsprung enteilt. :reiter:
      Alles andere wäre mit der Mannschaft auch blamabel :alter:
      Naja, bis auf Gebhardt (z.Zt. verletzt) und Mölders steht im wesentlichen die Zwote aus dem Vorjahr auf dem Platz. Finde nicht, daß der Durchmarsch ein Selbstläufer ist.
      Es gibt aber eine positive (Aufbruch)Stimmung hier in Giesing. Manchmal kann ein reinigendes Gewitter auch was positives haben, wenn man erst zwei Schritte zurück gehen muß, um dann wieder einen nach vorn zu machen. ;)
    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services