Mausch IT-Services


UEFA Euro 2016 - Frankreich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin zunächst dankbar, dass wir dieses Fußballfest überhaupt haben. Auch prügelnde Idioten können uns das nicht nehmen! Vielleicht ist es sogar das letzte Fest seiner Art, denke ich an die folgenden Weltmeisterschaften und deren Austragungsländer.Und auch die EM verliert demnächst etwas ihr Gesicht.

      so, wie die Mannschaften im Achtelfinale stehen, so, wie es weitergehen wird, ist es genau richtig und voll nach meinem Geschmack. Wir sind kein Europa mehr, wo eine EM mit acht Mannschaften ausgetragen werden kann. Und wenn Groß-Nationen jetzt ihr Maul aufreißen, den Modus kritisieren, sollen sie sich mal fragen, ob sie bei einer kleiner EM überhaupt dabei wären. Gilt auch für Deutschland, denn zu den Top-Mannschaften der Quali zählten wir nicht. Ein wenig Pech bei der Quali-Auslosung, dann wäre es vielleicht knapp geworden.
      Und nun zeigt dieses Turnier, dass die unerwarteten Ergebnisse der Vorrunde den Planungsköpfen deren Traum vom Wunschhalbfinale zerstört haben. Auf der einen Seite des Spielplans stehen keine Durchmogler, sondern z.T Mannschaften, die man dort nicht erwartet hätte. Vielleicht hätte man gleich ins Viertelfinale starten sollen, nur mit den Gruppenersten, samt der zwei besten Zweitplatzierten. Auch da wäre das Geheule gewiss groß. Macht euch mal den Jux, ist total interessant. Und ja, es wäre das gerechteste Bild dieser EM!

      Und so schlimm kann alles ja nicht sein! Wir gucken hier doch alles, sind ständig zu den Spielen online, weil es unser Fußball ist! Und sogar Bela gehört da irgendwie dazu.....
      "Uns zieht niemand den Elbsegler vom Kopf,.....Elbsegler vom Kopf,....Elbsegler vom Kopf!"
      :verehr: (Music by Lennon/McCartney)
    • Mausch IT-Services

    • Verstehe das ganze Gemotze eh nicht. Ich finde das größere Teilnehmerfeld gut. Bei der WM gibt es ja auch ein Achtelfinale. Das einzige was ich auch doof finde ist, dass eben auch Dritte weiter kommen. Man sollte einfach noch zwei Gruppen mehr machen. Dann haben noch mehr Mannschaften die Möglichkeit am Endturnier teilzunehmen und man müsste nicht irgendwelche drittplazierte in den Gruppen mit durchwinken. Es ist ja schließlich auch nur alle vier Jahre ein EM Turnier.
      Und vielleicht, aber auch nur ganz vielleicht, wäre dann auch Holland beim Turnier dabei. :lol:
      "Kein Schwanz ist so hart wie das Leben!" ©Horst Schimanski
    • Mausch IT-Services

    • McFly74 schrieb:

      Alles schön und gut! Aber wenn alles normal läuft lauteten die Viertelfinals:

      Italien/Spanien - Deutschland
      Frankreich - England
      Polen - Portugal
      Wales - Belgien

      Finde den Fehler!

      PS: Wenn sich die Holländer die beiden letzten Viertelfinalspiele ansehen, kommt ihnen wohl das Essen hoch!
      Die blauen kommen weiter :)
    • Die Bilder der spielenden Kinder der Stars nach den Spielen der EM sind den Organisatoren offenbar ein Dorn im Auge. "Es ist immer süß, wenn die Kinder auf dem Platz spielen. Das sind schöne Bilder", sagte Martin Kallen, der Turnierdirektor der Europäischen Fußball-Union (UEFA), am Dienstag: "Aber es ist eine Europameisterschaft und zumindest auf dem Rasen keine Familienveranstaltung."

      Unter anderem Bale mit seiner Tochter Alba Viola hatte für Bilder dieser Art gesorgt. Nach dem Viertelfinale gegen Belgien spielten gleich mehrere Kinder auf dem Platz. Der walisische Verband hatte daraufhin eine Art "Ermahnung" von der UEFA bekommen. Der Verband sieht darin offenbar ein erhöhtes Sicherheitsrisiko.
      kicker.de/news/fussball/em/sta…os-uefa-keine-kinder.html


      Wenn man bei der UEFA sonst keine Probleme hat... :gehirnschnecke:
      27.01.2003
    • Mausch IT-Services

    • Chris war schneller :thumbsup:

      Das ist mehr als absurd. UEFA go home! :nudelholz:

      Bierhoff stimmt auch noch in den Kanon mit ein

      Deutschlands Teammanager Oliver Bierhoff begrüßte den Vorstoß der UEFA. "Mir persönlich ist es auch ein bisschen zuviel. Auf dem Platz sollte die Mannschaft unter sich bleiben. Ich kann die Entscheidung nachvollziehen", sagte Bierhoff am Dienstag im DFB-Teamquartier.
      sportschau.de/uefaeuro2016/uef…t-aufs-spielfeld-100.html

      :kopfschuettel:

      "Raus aus Liga 4 - Waldhof und Eichbaum-Bier"
    • Mausch IT-Services

    • Erinnert an 74, als die Funktionäre ohne die Ehefrauen der Spieler das Festbankett abhalten wollten, einige sind doch noch in der Nacht zurückgetreten von den Spielern.
      Tja, egal wo, gib einer Lusche ein wenig Macht und Zack du hast den Dorftrottel vor dem Herrn mit etwas ( weil geliehener ) Macht.
      :seufz:
      Proteste funktionieren nur, wenn Menschenrechte verletzt wurden.
      Protestieren weil man nicht seinen Willen bekommen hat,ist rumheulen.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Für die Deutschen ist Fußball kein Spiel, sondern nationaler Gründungsmythos. (J. Augstein)
    • Generell bleibt für mich festzustellen, dass mich das EM-Fieber nie gepackt hat.

      • Das Spiel mit falscher neun ist für mich kein schöner Fußball.
      • Özil ist in der Nationalmannschaft komplett überbewertet.
      • Der Müller fand bei der EM überhaupt nicht statt.
      • Wenn man den falschen Müller mitnimmt, kann das nichts werden.
      • Der oft so gelobte Kroos ist für mich nur ein Alibikicker.
      • Das generelle Niveau war überschaubar.


      Ich kann das hier noch fortführen, aber die Mittagspasue ist vorbei.
    • Mausch IT-Services

    • Fiete06 schrieb:

      und eine Nationalmannschaft ohne HSVer kann ich eh nicht ernst nehmen 8-)
      Sorgen würde ich mir eher machen, wenn eine Nationalmannschaft es nötig hätte, einen der Rumpelfüße vom HSV zu nominieren.
      Gesendet von meinem Feldfunksprecher mit Handkurbel.
      _____________________________________________________________________________________________________________________________

      "Nazis von heute sind friedensbewegt / Und sie sind sehr um Palästina bemüht."
    • ViAGRAROLEXSPAMBOT schrieb:

      Fiete06 schrieb:

      und eine Nationalmannschaft ohne HSVer kann ich eh nicht ernst nehmen 8-)
      Sorgen würde ich mir eher machen, wenn eine Nationalmannschaft es nötig hätte, einen der Rumpelfüße vom HSV zu nominieren.
      Lasogga wäre eine Verstärkung gewesen...
      Keiner mag uns, keiner mag uns, keiner mag uns, scheißegal!
      Wir sind Hamburg, Super Hamburg, wir sind Hamburg, immer da!!

      "Go for the eyes, Boo! Go for the eyes!"
      LOL

      Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Mausch IT-Services

    • positive Überraschungen: Island, England ( :lol: ) und die Fans einiger Nationen

      negativ: das allgemeine Niveau bei vielen Spielen, die Hooligans der Russen, Engländer, Deutschen...


      Bin froh, dass die EM jetzt (fast) vorbei ist. Über 4 Wochen ist doch ganz schön lange.
      Man hätte z.B. das Viertelfinale an zwei Tagen austragen können. 2 verschiedene Anstosszeiten und gut wäre gewesen.
    • Mausch IT-Services

    • UEFA hat keine Zweifel am neuen Modus

      ...Bevor es eine Rückbesinnung auf einem Modus mit 16 Teams gäbe, würde aber wohl eher eine Aufstockung diskutiert. Theodoridis jedenfalls ist dieser Meinung: "Europa hätte auch genug Qualität für 32 Teams.....

      :rofl:


      Ich habe mir diese EM ziemlich geschenkt, weil mir diese "um des lieben Geldes wegen aufgeblähte Veranstaltung" gegen den Strich ging. Diesen Vorrundenwitz, wo die allermeisten Teams eh weiterkommen, habe ich komplett ignoriert. Die Vorstellung, das man bei der nächsten EM dann sogar doppelt so viele Teams als normal dabei hätte ist in Anbetracht dessen was ich aus den Zeitungen von den "superspannenden und auf allerhöchsten Niveau" :lachen: dargebotenen Leistungen erfahren habe, nur ein weiterer Kommerznagel in dem stetig schneller werdenden Hamsterrad "Geldmaschine Fussball". Mein Vorschlag: Eine EM-Qualifikation, bei der am Ende wie beim Spiel "Reise nach Jerusalem" nur ein Land ausscheidet - der Rest nimmt dann an der EM teil. Damit könnte man nach einer Vorrunde noch eine Zwischenrunde und eine Nachrunde einlegen, bevor dann die besten 16 Mannschaften in die KO-Phase gehen, um am Ende die Plätze 1 bis 10 durch Finalspiele zu ermittel . :lachen: