Mausch IT-Services


Mögliche Verpflichtung für die Managerposition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mögliche Verpflichtung für die Managerposition

      ich kann den Namen in Zusammenhang mit dem HSV nicht mehr lesen bzw. hören...

      Vorschläge?
      Nerlinger...egal ob geeignet, aber nur nicht mehr Kreuzer
      "Something as simple
      As rock 'n' roll would save us all?"
    • Mausch IT-Services

    • :mhh: Heusi läuft Amok...Nerlinger, hmm man weiß nicht was der Mann kann, weil im Endeffekt hat da noch Uli H. alle Deals eingefädelt und vor der Kamera hat er auch keine so gute Figur abgegeben...ob der nun wirklich besser ist als OK. :nix:

      Hoogma? Wo ist der noch, bei Venlo oder Almelo :gruebel:
      No Pain - No Gain
    • Mausch IT-Services

    • Bernd und Didi. Den Kasten Holsten zur vorherigen Aussprache der Beiden spendiere ich!
      "Ich kann da kein Mitgefühl empfinden. Ich wiederhole, ich kann hier kein Mitgefühl empfinden! Das Volk hat dieses Schicksal selbst gewählt. Ja, das mag für manche Leute eine Überraschung sein. Geben Sie sich keinen Illusionen hin. Wir haben das deutsche amerikanische Volk ja nicht gezwungen. Es hat uns selbst beauftragt. Jetzt wird ihnen eben das Hälschen durchgeschnitten."
    • Mausch IT-Services

    • Es existiert ja nicht einmal eine konsequente Idee, wie diese Position vereinsintern überhaupt aufgestellt sein soll.

      So schwach, wie die Position zur Zeit interpretiert wird, ist z. B. eine Mitgliedschaft im Vorstand (und entsprechende Besoldung) vollkommen überflüssig. Das einzig brauchbare was zur Zeit läuft, hat Bastian Reinhardt nicht schlechter gemacht: sich vor die Presse stellen und die Kritik abschirmen, bzw. auf sich ziehen.
      :floeten: "Wir versaufen unser' Omma ihr klein' Häuschen, ihr klein' Häuschen ..." :floeten:
    • Vielleicht Federn und Teeren mich hier einige jetzt, aber ich denke das TvH mittlerweile so weit wäre den Job zu machen. Er hat sicherlich auch Fehler bei seinem bisherigen Stationen gemacht, aber besser als OK wäre er allemal. Und Tommy hat sicherlich dazu gelernt.
      Steh auf wenn Du am Boden liegst. Denn wenn Du liegen bleibst kommst Du nie wieder hoch.
    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services

    • Guka_HSV schrieb:

      Ash schrieb:

      Von Heesen könnte ich mir vorstellen, allerdings wird der sich jetzt nicht aktiv einmischen wollen.


      Noch nicht. Sie werden erst alle in Erscheinung treten wenn es in trockenen Tüchern ist

      Denke ich auch - und eigentlich ist das ja auch ganz richtig so.
      Alles steht und fällt aber leider mit dem Klassenerhalt. Und da sehe ich aktuell richtig schwarz. Und meiner Meinung nach wird auch HSVplus sich nicht durchsetzen wenn die Mannschaft zu dem Zeitpunkt schon so gut wie sicher abgestiegen ist, da werden dann nicht mehr genügend Leute kommen, die werden alle die Schnauze voll haben.
    • Ein neuer Sportdirektor würde uns momentan auch nicht voran bringen. Ein neuer 'Trainer wäre da ein wahrscheinlicherer Schachzug. Aber auch in Sachen Trainer würde ich noch abwarten. Es kann einfach nicht sein, dass die Mannschaft so einen Freifahrtsschein bekommt. Nach dem Spiel gegen Bayern (Pokal) kann man alles nochmal überdenken.

      Als neuen Sportdirektor könnte ich mir sehr gut Thomas von Heesen vorstellen. Aber auch Hoogma würde mir sehr gut gefallen. Letzterer hat in den Niederlanden bewiesen, dass er einen Verein mit sehr geringe Etat, den geringsten in der niederländischen Liga, gut voranbringen kann. Das würde ich mir für den HSV auch wünschen. Die Mannschaft mit jungen Spielern auffüllen und das altgediente Personal so Stück für Stück austauschen. Wenn dies abgeschlossen ist glaube ich auch wieder an höhere Ziele als den Klassenerhalt oder Platz 10.

      Sehr reizvoll wäre für mich weiterhin van Gaal als Trainer. Der würde hier wirklich alles auf den Kopf stellen und auf die Jugend setzen. Wer da nicht mitzieht wird ersetzt. PUNKT! Da wäre auch ein van der Vaart nicht sicher.
    • FCG schrieb:

      Ein neuer Sportdirektor würde uns momentan auch nicht voran bringen. Ein neuer 'Trainer wäre da ein wahrscheinlicherer Schachzug. Aber auch in Sachen Trainer würde ich noch abwarten. Es kann einfach nicht sein, dass die Mannschaft so einen Freifahrtsschein bekommt. Nach dem Spiel gegen Bayern (Pokal) kann man alles nochmal überdenken.

      Als neuen Sportdirektor könnte ich mir sehr gut Thomas von Heesen vorstellen. Aber auch Hoogma würde mir sehr gut gefallen. Letzterer hat in den Niederlanden bewiesen, dass er einen Verein mit sehr geringe Etat, den geringsten in der niederländischen Liga, gut voranbringen kann. Das würde ich mir für den HSV auch wünschen. Die Mannschaft mit jungen Spielern auffüllen und das altgediente Personal so Stück für Stück austauschen. Wenn dies abgeschlossen ist glaube ich auch wieder an höhere Ziele als den Klassenerhalt oder Platz 10.

      Sehr reizvoll wäre für mich weiterhin van Gaal als Trainer. Der würde hier wirklich alles auf den Kopf stellen und auf die Jugend setzen. Wer da nicht mitzieht wird ersetzt. PUNKT! Da wäre auch ein van der Vaart nicht sicher.

      Eventuell geht aber ein Trainerwechsel nur mit einem neuem Sportdirektor daher, zumindest befüchte ich das nach Kreuzers letzten Aussagen.
      Normalerweise würde ich auch sagen, dass der Sportdirektor jetzt so kurzfristig eh keinen Einfluss mehr hat, und man daher auch bis zum Ende der Saison mit ihm weitermachen könne - aber in diesem Fall befürchte ich zudem, dass Kreuzer auch noch negativ auf etliche Spieler wirkt.

      Es war schon früh zu befürchten, dass Kreuzers unsägliche Brandreden, seine Bloßstellung einzelner Spieler (Aogo, Jansen, Diekmeier, Rajkovic, Rudnevs, Djourou, Mancienne, Jiracek, Skjelbred...wer wurde noch nicht von Kreuzer öffentlich kritisiert oder demontiert?) nicht gut für das Mannschaftsgefüge sein können. Ich glaube kaum, dass diesen hoffnungslos überforderten Dampfplauderer noch irgendjemand im Team ernst nimmt. Welche Auswirkungen solch ein gleichermaßen schwacher wie auch willkürlicher und beleidigender Führungsstil haben, das sieht man leider jetzt in der Mannschaft.

      Ich sehe keinen Grund warum auch ein Kreuzer weiterhin nicht nur zeigen darf, dass er es nicht kann, sondern ja auch noch jeden Tag weiter Schaden anrichten sollte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ash ()

    • Mausch IT-Services

    • Ash schrieb:

      Ich sehe keinen Grund warum auch ein Kreuzer weiterhin nicht nur zeigen darf, dass er es nicht kann, sondern ja auch noch jeden Tag weiter Schaden anrichten sollte.

      da sehe ich das Hauptproblem...reicht völlig Kreuzer zu entlassen und die Stelle nicht zu besetzen. Mehr Schaden kann so kaum entstehen.
      "Something as simple
      As rock 'n' roll would save us all?"
    • anheuser schrieb:

      ich kann den Namen in Zusammenhang mit dem HSV nicht mehr lesen bzw. hören...

      Vorschläge?
      Nerlinger...egal ob geeignet, aber nur nicht mehr Kreuzer

      wie wäre es mit einem hier aus dem forum :-D

      wenn ich das hier so lese, können es der ein oder andere doch besser als ok :thumbsup:
      aber das ist ja auch nicht schwer :lol:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hsv-alter ()

    • Mausch IT-Services