Mausch IT-Services


Aktuelle Gefühlslage eines HSV-Fans

    • grottenkick schrieb:

      Schluckspecht435 schrieb:

      Wieso gewinnt Wob in Hannover? Wieso gewinnt Stuttgart gegen Gladbach? Wieso gewinnt Mainz in Berlin?
      alles Heulereien!Die eigentlich Frage lautet: Wieso tun WIR das nicht auch!
      Vielleicht, weil wir ohne diese Siege leistungsmäßig den Abstieg verdienen!
      Die eigene Nase erklärt eigene Probleme überwiegend am ehesten!
      Wieso reißt Du meinen Post auseinander und tust ihn als Heulerei ab? Ich gebe doch die Antwort mit der Ausgeglichenheit der liga selbst. Ausserdem weise ich auf die fehlende Qualität unseres Teams hin, was die Möglichkeit betrifft regelmässig zu Punkten.
      Genauso funktioniert der Boulevard-Journalusmus.
    • Mausch IT-Services

    • grottenkick schrieb:

      Schluckspecht435 schrieb:

      Wieso gewinnt Wob in Hannover? Wieso gewinnt Stuttgart gegen Gladbach? Wieso gewinnt Mainz in Berlin?
      alles Heulereien!Die eigentlich Frage lautet: Wieso tun WIR das nicht auch!
      Vielleicht, weil wir ohne diese Siege leistungsmäßig den Abstieg verdienen!
      Die eigene Nase erklärt eigene Probleme überwiegend am ehesten!
      Ja, genau so ist es doch auch. Wir bekommen es nicht hin, mal ein solches Spiel siegreich zu gestalten. Dabei ist es egal, ob wir die Qualität nicht haben oder seit Jahren nicht in der Lage sind, diese auf den Platz zu bringen. Es reicht einfach nicht und selbst ein Sieg gegen die Pillen würde bei uns gar nichts bewirken. In diesem Jahr werden wir keine 2 schlechteren Teams finden. Aber dann ist es so. Wir werden dann sehen, wie und wo es mit dem Fußball beim HSV dann weiter geht. Wird dann sicherlich nicht mein sportlich glücklichster Tag sein, aber der Verein hätte es sich dann über Jahre verdient. Bitter es so zu sehen aber Realität.
    • Mausch IT-Services

    • Schluckspecht435 schrieb:

      grottenkick schrieb:

      Schluckspecht435 schrieb:

      Wieso gewinnt Wob in Hannover? Wieso gewinnt Stuttgart gegen Gladbach? Wieso gewinnt Mainz in Berlin?
      alles Heulereien!Die eigentlich Frage lautet: Wieso tun WIR das nicht auch!Vielleicht, weil wir ohne diese Siege leistungsmäßig den Abstieg verdienen!
      Die eigene Nase erklärt eigene Probleme überwiegend am ehesten!
      Wieso reißt Du meinen Post auseinander und tust ihn als Heulerei ab? Ich gebe doch die Antwort mit der Ausgeglichenheit der liga selbst. Ausserdem weise ich auf die fehlende Qualität unseres Teams hin, was die Möglichkeit betrifft regelmässig zu Punkten.Genauso funktioniert der Boulevard-Journalusmus.
      es hat auch nichts mit der Ausgeglichenheit der Liga zu tun. Seit Jahren halten wir uns deshalb über dem Strich, weil 2-3 Vereine noch weniger punkten als die Pünktchen, die wir ergattern.......und da waren auch in den letzten Jahren einige Siege, die wir zum Ende hin eher unseren Gegnern zu verdanken hatten, als uns!
      Diesmal punktet unsere Konkurrenz auch, und es hängt alleine an uns, ob wir vorerst zumindest den Anschluß halten!
      Tun wir das nicht, dann ernten wir den sportlichen und verdienten ´´Erfolg´´!

      Es gibt momentan nur eins zu sagen: Leverkusen schlagen, uns selbst helfen um die Erstligazugehörigkeit selbst zu verdienen! Alles andere kommt vielleicht noch.....manchmal hilft das Glück auch den Tüchtigen - was wir momentan aber nicht sind!

      Alle Hinweise auf Ausgeglichenheit, die böse Konkurrenz oder Verschwörunstheorien sind nur HEULEREI und sollen vom eigentlichen, selbstverschuldeten Geschehen ablenken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von grottenkick ()

    • grottenkick schrieb:

      Schluckspecht435 schrieb:

      grottenkick schrieb:

      Schluckspecht435 schrieb:

      Wieso gewinnt Wob in Hannover? Wieso gewinnt Stuttgart gegen Gladbach? Wieso gewinnt Mainz in Berlin?
      alles Heulereien!Die eigentlich Frage lautet: Wieso tun WIR das nicht auch!Vielleicht, weil wir ohne diese Siege leistungsmäßig den Abstieg verdienen!Die eigene Nase erklärt eigene Probleme überwiegend am ehesten!
      Wieso reißt Du meinen Post auseinander und tust ihn als Heulerei ab? Ich gebe doch die Antwort mit der Ausgeglichenheit der liga selbst. Ausserdem weise ich auf die fehlende Qualität unseres Teams hin, was die Möglichkeit betrifft regelmässig zu Punkten.Genauso funktioniert der Boulevard-Journalusmus.
      es hat auch nichts mit der Ausgeglichenheit der Liga zu tun. Seit Jahren halten wir uns deshalb über dem Strich, weil 2-3 Vereine noch weniger punkten als die Pünktchen, die wir ergattern.......und da waren auch in den letzten Jahren einige Siege, die wir zum Ende hin eher unseren Gegnern zu verdanken hatten, als uns!
      Ich glaube, Du willst meinen Post nicht verstehen. Ich bin doch absolut bei Dir daß wir absolut zurecht da stehen wo wir stehen.
      Mit der Ausgeglichenheit der Liga hat es aber sehr wohl was zu tun, denn ich bewerte ja diese Saison und nicht irgendeine der Vorangegangenen. Und da schreibe ich das die Liga mit Ausnahme von uns so ausgeglichen ist das jeder jeden schlagen kann und das auch tut, nur wir nicht.
    • Man kann was die sportliche Situation der restlichen Saison angeht nur noch positiv überrascht werden. Wenn es mit dem Abstieg endet tut es einem gar nicht mehr so weh, weil man sich an das Szenario lange genug gewöhnen konnte. Das ist halt die Quittung für jahrelange Misswirtschaft. Man hat halt nie ein erfolgsversprechendes Konzept erstellt, geschweige denn wirklich überhaupt mal ein Konzept gehabt und durchgezogen. Dann hat man es nie geschafft wirkliche Profis für die verantwortlichen Positionen aus dem oberen Regal an sich zu binden. Manchmal könnte man den Eindruck gewinnen, dass man das auch überhaupt nicht wollte, damit hier einige Personen ihre “Machtstellungen“ sichern konnten. Ein System wie ein Profi Fußballclub benötigt in den Führungsämtern wirkliche Könner mit Qualität. Trotz Ausgliederung bleibt es gefühlt ein Taubenzüchterverein.
    • Mausch IT-Services

    • Ich hoffe und zittere.....
      Ich bin natürlich so oft nur gefrustet.
      Wenn ich nicht soviel Angst vor einem Totalabsturz hätte ( Thema Lizenz 2. Liga) würde es mich zwischenzeitlich nichtmehr schocken wenn wir absteigen.
      Vielleicht könnten wir in Liga 2 wirklich neu aufbauen. Seit Jahren hoffe ich das ja nach jeder Saison in Liga 1 auch - blos tut sich nix.

      Aber der Absieg.......oh, jeh. Ich hab da auch immer 1860 München oder den FC Kaiserslautern vor Augen! So als absolutes "Worst Case" sollten wir einen Abstieg finanziell überleben.

      Also: die "aktuelle Gefühlslage" ist nicht ganz so toll :(
      :hsvfahne: Die Raute im Herzen seit ´77
    • rautenkappe schrieb:

      Ich hoffe und zittere.....
      Ich bin natürlich so oft nur gefrustet.
      Wenn ich nicht soviel Angst vor einem Totalabsturz hätte ( Thema Lizenz 2. Liga) würde es mich zwischenzeitlich nichtmehr schocken wenn wir absteigen.
      Vielleicht könnten wir in Liga 2 wirklich neu aufbauen. Seit Jahren hoffe ich das ja nach jeder Saison in Liga 1 auch - blos tut sich nix.

      Aber der Absieg.......oh, jeh. Ich hab da auch immer 1860 München oder den FC Kaiserslautern vor Augen! So als absolutes "Worst Case" sollten wir einen Abstieg finanziell überleben.

      Also: die "aktuelle Gefühlslage" ist nicht ganz so toll :(
      ach dieses “Totaler Neuaufbau“.'... mit wem denn? Wenn die jetzigen Verantwortlichen bleiben und die Mannschaft neu aufbauen sollen? Na dann viel Spaß dabei. Wenn die Führungsebene verbessert werden soll...man bekommt schon keine Spieler mehr für den HSV gewonnen, weil wir nicht mehr “sexy“ sind. Dann können Herri, Jensi und Hafen Meier und der AR ja versuchen, das Führungspersonal neu aufzustellen. Irgendwie geht das nicht, weil es Widerspruch in sich ist!
    • Also mir geht es nicht gut, bei dem Gedanken eines Abstieges.
      Auch die Hoffnung, das daraus etwas Gutes erwächst, habe ich
      nicht. Es wird mit den gleichen Personen, die für diese Situation
      mit verantwortlich sind, entsprechen weiter gehen.

      Ich sehe Parallelen zu 1860 München und den 1.FC Kaiserslautern,
      statt eines Neuaufbaus mit klaren Strukturen und vor allem neuem
      und kompetenten Personal.

      Bruchhagen, Todt und Hollerbach sollen nach dem Abstieg den
      Neuaufbau und Wiederaufstieg einleiten ? Dazu ein selbstverliebter
      unkompetenter Aufsichtsrat ? Das ist der blanke Horror !

      Meine Befürchtung ist, das bei einem Abstieg der HSV für lange, lange
      Zeit nicht mehr in die 1. Liga zurückkommen wird.

      Hoffe immer noch, das mich jemand aus diesem Albtraum weckt...
      Brille: HSV
    • Mausch IT-Services

    • Joern III schrieb:

      Also mir geht es nicht gut, bei dem Gedanken eines Abstieges.
      Auch die Hoffnung, das daraus etwas Gutes erwächst, habe ich
      nicht. Es wird mit den gleichen Personen, die für diese Situation
      mit verantwortlich sind, entsprechen weiter gehen.

      Ich sehe Parallelen zu 1860 München und den 1.FC Kaiserslautern,
      statt eines Neuaufbaus mit klaren Strukturen und vor allem neuem
      und kompetenten Personal.

      Bruchhagen, Todt und Hollerbach sollen nach dem Abstieg den
      Neuaufbau und Wiederaufstieg einleiten ? Dazu ein selbstverliebter
      unkompetenter Aufsichtsrat ? Das ist der blanke Horror !

      Meine Befürchtung ist, das bei einem Abstieg der HSV für lange, lange
      Zeit nicht mehr in die 1. Liga zurückkommen wird.

      Hoffe immer noch, das mich jemand aus diesem Albtraum weckt...
      Wenn ich mir die Spiele der 2.Bundesliga so anschaue und die Art und Weise, wie dort Fußball gespielt bzw. gearbeitet wird, dann habe ich auch stärkste Zweifel daran, dass wir sobald wieder aufsteigen. Ich tippe eher darauf, dass wir dann in den Niederungen der 2.Liga für lange Zeit verschwinden.
    • hsvralle schrieb:

      rautenkappe schrieb:

      Ich hoffe und zittere.....
      Ich bin natürlich so oft nur gefrustet.
      Wenn ich nicht soviel Angst vor einem Totalabsturz hätte ( Thema Lizenz 2. Liga) würde es mich zwischenzeitlich nichtmehr schocken wenn wir absteigen.
      Vielleicht könnten wir in Liga 2 wirklich neu aufbauen. Seit Jahren hoffe ich das ja nach jeder Saison in Liga 1 auch - blos tut sich nix.

      Aber der Absieg.......oh, jeh. Ich hab da auch immer 1860 München oder den FC Kaiserslautern vor Augen! So als absolutes "Worst Case" sollten wir einen Abstieg finanziell überleben.

      Also: die "aktuelle Gefühlslage" ist nicht ganz so toll :(
      ach dieses “Totaler Neuaufbau“.'... mit wem denn? Wenn die jetzigen Verantwortlichen bleiben und die Mannschaft neu aufbauen sollen? Na dann viel Spaß dabei. Wenn die Führungsebene verbessert werden soll...man bekommt schon keine Spieler mehr für den HSV gewonnen, weil wir nicht mehr “sexy“ sind. Dann können Herri, Jensi und Hafen Meier und der AR ja versuchen, das Führungspersonal neu aufzustellen. Irgendwie geht das nicht, weil es Widerspruch in sich ist!
      Deshalb auch mein "Vielleicht" :| . Letzendlich glaub ich da auch eher an den Weihnachtsmann :(
      :hsvfahne: Die Raute im Herzen seit ´77
    • Mausch IT-Services

    • So, noch die 35 Minuten überbrücken um nicht die Sky-Vorberichterstattung ertragen zu müssen.

      Ich könnte auch die Wand angucken,............. :gruebel:
      Proteste funktionieren nur, wenn Menschenrechte verletzt wurden.
      Protestieren weil man nicht seinen Willen bekommen hat,ist rumheulen.
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Für die Deutschen ist Fußball kein Spiel, sondern nationaler Gründungsmythos. (J. Augstein)
    • Neu

      Jedes Jahr bin ich wieder hoffnungsvoll und jedes Jahr dann wieder der gleiche Mist. Ich kriege es inzwischen ganz gut hin, dass es mich nicht mehr so fertig macht. Trotzdem werde ich gleich wieder vor dem Radio sitzen und hoffen und biebern, wie jedes WE.
    • Mausch IT-Services

    • Neu

      Jedes Jahr bin ich wieder hoffnungsvoll und jedes Jahr dann wieder der gleiche Mist. Ich kriege es inzwischen ganz gut hin, dass es mich nicht mehr so fertig macht. Trotzdem werde ich gleich wieder vor dem Radio sitzen und hoffen und biebern, wie jedes WE.

      Ich glaube es liegt einfach daran, dass ich weit weg bin und nicht mehr alles im detail mitbekomme, auch wenn ich viel lese. Aber alles was ich oben gesschrieben habe, gilt nur bis zu dem Tag an dem wir in die Relegation müssen...oder schlimmer. Obwohl ich glaube, dass ich heute mit einem Abstieg auch besser zurecht kommen würde als noch vor 2, 3 Jahren...denn dieses ganze Theater macht doch wirklich keinen Spaß mehr.

      P. S. Ich habe auch lange hier nicht mehr mitgelesen, weil mich die Stimmung hier immer runtergezogen hat und das will ich nicht. Dafür ist mein WE zu kurz. :D
    • Mausch IT-Services

    • Neu

      Was den HSV angeht, stelle ich mir seit Wochen eigentlich nur noch eine Frage:

      Kriegen wir überhaupt die Lizenz für die 2.Bundesliga oder verschwinden wir in der Versenkung der Regionalliga ??


      Nächste Saison wird es ein Stadtderby geben, ist nur die Frage gegen welche Truppe vom Millerntor...