Mausch IT-Services


HSV-Blog "Matz ab"

    • Denke ich nicht, Scholle hat damals recht eindeutig in den Kommentaren geantwortet:


      Matz ab schrieb:


      Moin, moin,
      gibt es eine Spendenbescheinigung?
      Wird das Geld zweckgebunden angelegt oder kann es auch anderweitig
      verwendet werden (wie z.B. beim Campus-Projekt).
      Ist “Matz ab” rechtlich losgelöst von der Funke-Gruppe?
      @Herbert aus Hamburg: Das Geld wird zweckgebunden verwendet. Es ist aber keine Spende, da das HA als Wirtschaftsbetrieb keine Spenden empfangen darf. Daher gibt es auch keine Spendenbescheinigung.
      Und nein, der Blog gehört zum Hamburger Abendblatt und somit rechtlich zur Funke-Gruppe
      Formell handelte es sich also nicht um Spenden (für gemeinnützige Zwecke), sondern um die Finanzierung eines Wirtschaftsunternehmens. Jeder wusste, dass es nur darum ging, den Block eine Weile am Laufen zu halten, man ging sogar zunächst von 100.000 EUR für ein Jahr aus. Ob diese Summe in den Folgejahren wieder benötigt werden würde, dazu wollte man sich seinerzeit nicht äußern.

      Dadurch war eigentlich etwas ganz entscheidendes Klar: Die Funke-Gruppe wollte dieses Produkt nicht weiter finanzieren, weil es sich nicht gerechnet hat. Folglich suchten Matz und Co (oder war de schon ausgeschieden und es waren Scholle und Co?) Möglichkeiten, dass Produkt weiterzuführen und den eigenen Arbeitgeber von der Produktivität zu überzeugen. Sie haben ihre Chance bekommen, die Finanzierung ist aber nicht aufgegangen.

      Somit kann man wohl kaum von Betrug sprechen.
      Früher waren viele Dinge leichter. Ich zum Beispiel.
    • Mausch IT-Services

    • Pro-Toppi schrieb:

      Denke ich nicht, Scholle hat damals recht eindeutig in den Kommentaren geantwortet:


      Matz ab schrieb:

      Moin, moin,
      gibt es eine Spendenbescheinigung?
      Wird das Geld zweckgebunden angelegt oder kann es auch anderweitig
      verwendet werden (wie z.B. beim Campus-Projekt).
      Ist “Matz ab” rechtlich losgelöst von der Funke-Gruppe?
      @Herbert aus Hamburg: Das Geld wird zweckgebunden verwendet. Es ist aber keine Spende, da das HA als Wirtschaftsbetrieb keine Spenden empfangen darf. Daher gibt es auch keine Spendenbescheinigung.
      Und nein, der Blog gehört zum Hamburger Abendblatt und somit rechtlich zur Funke-Gruppe
      Formell handelte es sich also nicht um Spenden (für gemeinnützige Zwecke), sondern um die Finanzierung eines Wirtschaftsunternehmens. Jeder wusste, dass es nur darum ging, den Block eine Weile am Laufen zu halten, man ging sogar zunächst von 100.000 EUR für ein Jahr aus. Ob diese Summe in den Folgejahren wieder benötigt werden würde, dazu wollte man sich seinerzeit nicht äußern.
      Dadurch war eigentlich etwas ganz entscheidendes Klar: Die Funke-Gruppe wollte dieses Produkt nicht weiter finanzieren, weil es sich nicht gerechnet hat. Folglich suchten Matz und Co (oder war de schon ausgeschieden und es waren Scholle und Co?) Möglichkeiten, dass Produkt weiterzuführen und den eigenen Arbeitgeber von der Produktivität zu überzeugen. Sie haben ihre Chance bekommen, die Finanzierung ist aber nicht aufgegangen.

      Somit kann man wohl kaum von Betrug sprechen.
      Die beiden grossen Spenden mit denen es erst auf die stattliche Summe kam, kamen doch eh vom Verlag und nciht von irgendwelchen Spendern.

      Das ganze dümpelte mit einer peinlichen Summe dahin und dann kam die erste Großspende usw.

      Wer gibt denn als "Fan des Blogs" 10 Mille?
      Und ich brauche Ihnen wohl nur dieses eine Wort zu sagen: Herzlichen Dank !
    • Mausch IT-Services

    • Ich war kein super grosser Fan vom Matz ab, aber ich schaut jeden Tag rein. Gibt es irgendwelche Alternativen die gut sind? HSV Arena ist mir fast zu Negativ und die Sprache mag ja anfangs ganz witzig sein, aber auf Dauer eher nicht. Dann Rauteperle mit Scholle? Naja war nie ein Fan von Scholle. Gibt es sonnst gute blogs?
    • Mausch IT-Services

    • Mausch IT-Services